Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
492.559
Registrierte
Nutzer

Versand von Schreckschusswaffen

5.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Versand
 Von 
blab
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Versand von Schreckschusswaffen

Hallo,

möchte 'ne alte Schreckschusspistole (mit PTB Stempel) bei eGun versteigern.

Wie kann ich die korrekt versenden?

Kann was auf mich zukommen, wenn das Paket z.B. verloren geht und jemand damit eine Straftat begeht?

Wie ist das mit dem Altersnachweis, reicht da z.B. ein gefaxter Personalausweis?

Danke,
blab

-- Editiert von blab am 05.01.2007 13:02:42

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 442 weitere Fragen zum Thema
Versand

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr