Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.632
Registrierte
Nutzer

schadensersatz möglich

16.5.2018 Thema abonnieren
 Von 
camos
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
schadensersatz möglich

guten abend

ich versuche es mal hir - hoffe erstmal auf eine grobe hilfe oder meinung

kurzer sachverhalt

die knappschaft hat ein insolvenzantrag auf grund offener beiträge gestellt

aufgrund dieses antrages wurden mir die kredite bezüglich meiner imobilie von meiner bank gekündiegt

nach genauer prüffung stellte sich heraus das keine beiträge offen waren - sondern ich sogar eine rückzahlung von beiträgen bekommen habe da ich überzahlt hatte

der antrag wurde dann zurückgenommen - aber die kredite blieben gekündiegt seitens der bank

meine frage

besteht da anspruch auf schadensersatz gegenüber der krankenkasse

und wenn - in welchem zeitraum müssen solche ansprüche geltent gemacht werden

hoffe diese groben angaben reichen für eine erste einschätzung

m.f grüssen

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
salkavalka
Status:
Lehrling
(1046 Beiträge, 736x hilfreich)

Woher wusste die Bank von dem Insolvenzantrag ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6783 Beiträge, 3632x hilfreich)

Krankenkasse erlassen letzten Endes Beitragsbescheide. Die sind erstmal zu zahlen, egal ob berechtigt oder nicht. Es stellt sich auch die Frage, warum ein evtl zu hoher Beitragsbescheid erlassen wurde. Nach meiner Erfahrung liegt dies in den meisten Fällen daran, dass die betreffende Person ihrer Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen ist. War das im geschilderten Fall auch so, sehe ich keinen Raum für Schadenersatz.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen