Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.424
Registrierte
Nutzer

Projektabbruch

5.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
corinna77
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Projektabbruch

Hallo Zusammen,

angenommen folgender Fall:
Dienstleister A führt für B ein Projekt durch (Werkvertrag). Aufgrund von anhaltender durch A verschuldete Leistungsschwierigkeiten erwägt B, das Projekt vorzeitig abzubrechen und die bereits getätigten Leistungen rückabzuwickeln und sich einen neuen Dienstleister zu suchen, welcher möglicherweise für die Leistung eine höhere Vergütung fordert.
Welchen Inhalt können etwaige Schadenersatzansprüche gegenüber A haben?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen