Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.144
Registrierte
Nutzer

Dämmung nicht fachgerecht?

10.1.2012 Thema abonnieren
 Von 
guest-12315.06.2018 19:52:35
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)
Dämmung nicht fachgerecht?

Der Dachboden wird gedämmt.
Der Handwerker legt die Dämmung (Cellulose) direkt an den Kamin (in der Dachdurchführung).
Der Schornsteinfeger sagt: "Das widerspricht der Feuerstättenverordnung! Am Kamin dürfen nur nichtbrennbare Materialien angebracht werden, z.B. Glaswolle oder Steinwolle, aber keine Cellulose, obwohl diese nicht 'leicht entflammbar ist'!".
Die Rechnung ist noch nicht bezahlt. Kann ich eine Nachbesserung auf Kosten des Handwerkers verlangen? Kann ich die Bezahlung der Rechnung unabhängig vom Zahlungsziel aufschieben, bis die Nachbesserung erfolgt ist?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2283 Beiträge, 1242x hilfreich)

Die Zahlung ist 30 Tage nach Rechnungsstellung fällig.
Sie können die doppelte Summe einbehalten die es kosten würde
den Mangel zu beheben.
Setzen Sie dem Handwerker eine Frist zur Nachbesserung.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen