Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.795
Registrierte
Nutzer

Art. 3 GG Abs.1 vs Inländerdiskriminierung

10.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
sfmarach
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
Art. 3 GG Abs.1 vs Inländerdiskriminierung

Hallo,
gab es in den letzten Jahren seitens des Bundesverfassungsgerichts eine eine klare Stellungnahme dazu ob Art 3 GG Abs 1 bei Fällen der Inländerdiskriminierung (europarechtlicher Bezug) Anwendung finden kann oder nicht? Oder wurde, wie die Jahre zuvor, sich hier einer Beantwortung entzogen?

Danke für Eure Hilfe.

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tommok
Status:
Praktikant
(572 Beiträge, 302x hilfreich)

Was für Fälle sollen das sein?

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sfmarach
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Fälle in denen EU-Ausländer, bzw Ware aus dem EU-Ausland aufgrund von europäischem Recht (oder Rechtsprechung) in Deutschland besser gestellt werden als Inländer.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
TheCat
Status:
Lehrling
(1031 Beiträge, 721x hilfreich)

quote:
Was für Fälle sollen das sein?

So eine Anfrage hatten wir schon mal in letzter Zeit; ich glaube, ein Beispiel dafür war Bier (also die Unterwerfung deutscher Brauer unter das Reinheitsgebot).

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen