Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

unterhalt wenn ich ausziehe

28.3.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt
 Von 
dex
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
unterhalt wenn ich ausziehe

also, ich weiß von einer unterhaltszahlung zu der meine eltern verpflichtet sind wenn ich mit 18 von zu hause weg will und mich noch in einer (schulischen) ausbildung befinde. nun würde ich mich sehr freuen über eine tabelle die mir zeigt zu wieviel zahlung sie verpflichtet sind bei welchem einkommen. ebenso würde mir ein kontakt zu jemandem helfen, der mir bei dieser frage weiterhelfen kann.
danke
dex

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
jade
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

hi dex, ich kann dir zwar keine genauen zahlen geben, wieviel unterhalt eltern nun an dich zahlen müssen. hier aber ein paar tips, wie du an deine gesuchten infos kommst: zuerst kommt es ganz darauf an, in welcher region du wohnst, denn es gibt tatsächlich die sogenannten "tabellen", bei mir ging es nach der "düsseldorfer-tabelle", in denen festgeschrieben ist, wieviel unterhalt du zu welchen anteilen deiner eltern bekommst. es kommt auch ganz auf das gehalt deiner eltern an, denn verdient z.b. dein vater mehr als deine mutter, muß dein vater folglich mehr zahlen. der festgelegte unterhaltsbetrag wird also zwischen deinen eltern "aufgeteilt". am besten ist, du wendest dich an einen anwalt, der kann dir bestimmt weiterhelfen. im übrigen werden deine eltern bestimmt nicht über die nachricht erfreut sein, sie sind aber dazu verpflichtet, dir unterhalt zu zahlen, notfalls kannst du denselben einklagen! laß dich auch nicht mit irgendwelchen selbsterrechneten zahlen deiner eltern abspeisen, sondern erkundige dich genau, wieviel dir tatsächlich zusteht. so, viel erfolg und viel glück bei deiner ausbildung!
jade

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
dex
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

danke jade! ich denke, dann werd ich mal bald zu nem anwalt gehn...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr