Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
502.783
Registrierte
Nutzer

Unterhalt für Ex-Freundin

 Von 
kirscheM
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt für Ex-Freundin

Mein Freund hat nun im Februar 3 Jahre Unterhalt für seine Ex-Freundin und das gemeinsame Kind bezahlt. Im Februar ist die letze Rate fällig; dieses wurde über Anwälte (ohne Titel/Gerichtsverfahren) schriftlich vereinbart. Die Kleine geht nun in den Kindergarten und die Ex-Freundin macht eine Umschulung.
Ihre Anwältin meinte nun, dass die Chance bestünde, dass er weiterhin auch für die Ex-Freundin zahlen müsse. In welchen Fällen kann das zutreffen? Sollte die Gesetzesänderung durchkommen, kann diese noch für ihn rückwirkend gelten auch wenn er die drei Jahre gezahlt hat? Was können wir tun um nun endlich mal Gewissheit zu haben und planen zu können? ;-)

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Exfreundin Freund Unterhalt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7170 Beiträge, 958x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4629 Beiträge, 216x hilfreich)

Hallo kirsche,
Gewissheit werdet ihr ersteinmal nicht bekommen. Die Gesetzesänderungsvorschläge liegen noch in der Ablage p.
Ändern wird sich wohl bestimmt etwas. Ob dies auch Fälle betrifft, die bis Dato die 3 Jahre schon gezahlt haben oder nicht und wen die Änderungen überhaupt betreffen, weiß noch niemand.
Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen