Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.597
Registrierte
Nutzer

Scheidung Rentner: Unterhalt und Zugewinn

 Von 
RentnerScheidung
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Scheidung Rentner: Unterhalt und Zugewinn

Guten Tag!
Ich möchte mich von meinem Ehemann scheiden lassen, da er mich mit einer anderen Frau betrogen hat. Wir sind beide Rentner und ich beziehe eine Rente von 400 €. Mein Mann erhält eine Rente von 1.800 €.
In der Ehe wurde mir von meiner Mutter ein unbebautes Grundstück geschenkt. Die Hälfte habe ich dann an meinen Mann geschenkt. Auf dem Grundstück wurde ein Einfamilienhaus errichtet. In diesem Haus wohnen nach dem Auszug meines Mannes nur noch mein erwachsener Sohn und ich. Mein Mann lebt jetzt in einer Mietwohnung.
Wie berechnet sich mein Unterhalt? Nach meinem Wissen ist der Halbteilungsgrundsatz anzuwenden. Aber ist ein Mietvorteil anzusetzen, weil mein Sohn in dem Haus wohnt?

Außerdem möchte ich wissen, wer mir den Unterhalt zahlt. Zahlt ihn mein Mann oder wird der Unterhalt von der BfA gezahlt? Was passiert, wenn mein Mann stirbt? Erhalte ich den Unterhalt weiter? Ändert sich etwas, wenn mein Mann noch einmal heiratet?

Wie berechnet sich das Anfangsvermögen beim Zugewinnausgleich? Schenkungen in der Ehe sind dem Anfangsvermögen zuzurechnen, habe ich gelesen. Wie ist aber meine Schenkung an meinen Mann zu behandeln. Mindert sich durch die Schenkung des halben Grundstücks mein Anfangsvermögen, so dass mein Mann und ich das gleiche Anfangsvermögen haben?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
berechnet Haus Rente Unterhalt

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen