Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.259
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Elterngeld

 Von 
Sudoku
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 10x hilfreich)
Elterngeld

Mein Kind ist im Februar 2008 geboren, im Maerz habe ich den Elterngeldantrag gestellt. Damals war ich noch mit meinem Partner zusammen und da er keine Elternzeit nehmen konnte/kann hatte ich auf dem Antrag angegeben, dass die 2 Partnermonate nicht beantrag werden.

Inzwischen haben wir uns getrennt und ich bin alleinerziehend. Nun wuerde ich gerne die 2 Monate selber beantragen. Weiss jemand ob das im Nachhinein noch moeglich ist? Auf dem urspruenglichen Antrag hatte ich diese ja verneint.

-- Editiert von Sudoku73 am 06.01.2009 02:57

-- Editiert von Sudoku73 am 06.01.2009 02:57

-- Editiert von Sudoku73 am 06.01.2009 13:06

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Antrag Nehmen beantragen Weiss


2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Sudoku
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 10x hilfreich)

danke fuer den hinweis, einen aenderungsantrag kann ich eigentlich sofort stellen, er kann ja nur bewilligt oder abgelehnt werden.

ich aergere mich im nachhinein, dass ich damals nicht einfach JA angekreuzt hatte. etwas beantragen u dann nicht in anspruch nehmen ist ja nicht schlimm. nur wenn sich die sachlage dann aendert u man etwas doch braucht, wird die sache kompliziert. *seufz*

hat zufaellig jemand eine aehnliche erfahrung gemacht u kann mir sagen, ob es eine chance gibt dass ich die 2 partnermonate doch bewilligt kriege?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen