Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.597
Registrierte
Nutzer

Wer bekommt was?

10.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Erbschein Ehefrau
 Von 
dexter99
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 3x hilfreich)
Wer bekommt was?

Hallo!

Mann verstirbt und hinterlässt eine Ehefrau von der er 17 Jahre getrennt lebend ist, er hat jedoch nie die Scheidung eingereicht. Weiterhin gibt es 3 Kinder. Ein Testament gibt es nicht. Wer erbt wieviel? Ich hörte die Ehefrau bekommt 50% + 25% Pflichtanteil also 75%, die Kinder teilen die restlichen 25% durch 3. Stimmt das soweit?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbschein Ehefrau


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12311.01.2011 09:35:51
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 5x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
dexter99
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 3x hilfreich)

Habe ebend erfahren das der Erbschein heute kam. Da steht, die Ehefrau erbt 50%, die 3 Kinder je ein sechstel. Da ich von diesem Thema nichts verstehe wie rechne ich das nun? Nehmen wir an 6000 Euro Erbe.

-- Editiert am 10.01.2011 14:47

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6927 Beiträge, 2384x hilfreich)

quote:
Habe ebend erfahren das der Erbschein heute kam. Da steht, die Ehefrau erbt 50%, die 3 Kinder je ein sechstel. Da ich von diesem Thema nichts verstehe wie rechne ich das nun? Nehmen wir an 6000 Euro Erbe.

Das ist auch richtig, das 1/4 der Frau wird wenn eine Zugewinngemeinschaft bestanden hat gemäß § 1371 BGB um ein weiteres 1/4 erhöht, = 1/2.

Im Moment seid ihr eine Erbengemeinschaft, das Geld gehört euch gemeinsam. Nun zunächst alle Nachlaßschulden und Verbindlichkeiten, Beerdigungskosten, Wohnung etc. abziehen. Regelung der Grabpflege nicht vergessen.

Was übrig bleibt entsprechend der Prozentanteile aufteilen. Wenn ihr das schriftlich fixiert und alle abzeichnen kann das nicht schaden.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen