Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.511
Registrierte
Nutzer

Erben/ Wohnen

 Von 
Silverstarmann
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erben/ Wohnen

Hallo,
meine Fragen:
Mein Vater hat zwei eheliche Kinder und ein uneheliches für das er Alimente zahlt.
Die ehelichen Kinder wohnen mit Ihm im Haus. Das uneheliche Kind in einer anderen Familie/Haus.

Wenn mein Vater das zeitliche segnen würde, wer hätte alles Anspruch auf das Haus ??
Haben die ehelichen Kinder auch automatisch in dem Haus ein Wohnrecht und was ist mit dem unehelichen Kind , dürfte es auch in dem Haus wohnen ( hat es Anspruch darauf ) ???

Wie verteilt sich eingentlich das Erbe vom auf alle Kinder ???

Danke für Ihre schnelle Hilfe.

MFG
Silver

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Haus Kind Vater


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2436x hilfreich)

Jedes Kind ist gleich anteilsberechtigt, es sei denn, der Vater enterbt per Testament, dann steht dem jeweiligem Kind nur 50% des normalen Erbteils zu.
Wenn es in dem Fall keine Ehefrau gibt, hätte jedes Kind Anspruch auf 1/3 des gesamten Erbes.
Ab dann dürfen nur noch Entscheidungen gemeinsam gefällt werden (also Verkauf, Vermietung usw.), die den Ist-Zustand ändern.

Hat der Vater noch Barvermögen, dass dem einen Kind gezahlt werden könnte? Pflichtteile müssen von den anderen Erben in bar auszahlt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen