Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.318
Registrierte
Nutzer

sowieso Eigentümergrundschuld.

10.11.2013 Thema abonnieren
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5342 Beiträge, 1641x hilfreich)
sowieso Eigentümergrundschuld.

Bank / Gläubiger erteilt dem Ex-Schuldner eine Grundschuldabtretung.

Kann der Eigentümer (Ex-Schuldner) anhand dieser Urkunde
beim Grundbuchamt die Grundschuldlöschung eintragen lassen ?
Oder kann er nur eine Abtretung der Grundschuld zu eigenem Gunsten im Grundbuch eintragen lassen ?

Warum und wozu der Unterschied, so oder so wird die Grundschuld zu einer Eigentümergrundschuld ?

Braucht der Eigentümer zur Grundschuldlöschung neben Grundschuldabtretung unbedingt noch eine Löschungsbewilligung ?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Master
(4819 Beiträge, 3071x hilfreich)

Mit einer Abtretungserklärung kann die Abtretung im Grundbuch ingetragen werden, zur Löschung benötigt man eine Löschungsbewilligung.


-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen