Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.586
Registrierte
Nutzer

Zusammenlegung von Zulagen

8.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
kobold
Status:
Schüler
(320 Beiträge, 25x hilfreich)
Zusammenlegung von Zulagen

Aloa.
Ist es korrekt, daß der BGH für Recht befunden hat : Arbeitnehmer erhalten im Falle eines mehrfachen Zulagenanspruchs die Summe aller Zulagen und nicht lediglich die höchste ?
Beispiel : Feiertag (50%), Nachtarbeit (25%) = 75% und nicht "nur" 50%.
Falls jemand ein diesbezügliches Urteil kennt : Her damit, mein Dank wird ihr/ihm auf Ewig folgen :)
MfG,
Andreas

-----------------
"in Zeiten wirtschaftlicher Not sollte man mehr als flexibel sein"

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(31023 Beiträge, 10499x hilfreich)

Einen gesetzlichen Anspruch auf Feiertagszulagen gibt es nicht. Dies ist normalerweise in Tarifverträgen geregelt.

Laut Metalltarifvertrag wird nur die höchste Zulage gezahlt. Ich glaube kaum, dass es in anderen Tarifverträgen anders ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr