Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

Urlaub nach Schichtdienst

5.1.2004 Thema abonnieren Zum Thema: Urlaub
 Von 
Karl Heinz Keller
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaub nach Schichtdienst

Hallo,
ich gehe einen Schichtdienst von 2 x Tagdienst danach 2x Nachtdienst zu je 12,5 Stunden.
Bis jetzt wurde mir nach einem Schichtdienst 4 Tage Schichtfrei zugestanden, danach wurde erst Urlaub abgezogen. Jetzt soll das Schichtfrei wegfallen. Gibt es eine Regelung oder ein Gesetz, in dem dies geregelt ist?

MfG
Karl Heinz Keller

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 2943 weitere Fragen zum Thema
Urlaub


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
kjanzen
Status:
Beginner
(133 Beiträge, 11x hilfreich)

Gesetzlich ist soetwas nicht geregelt, wenn, dann in einem Tarifvertrag oder einezlvertraglich. Gilt für Euch ein Tarifvertrag? Was steht in Deinem Arbeitsvertrag?
Was allerdings gesetzlich geregelt ist, ist die Höchstarbeitszeit von 8 Stunden täglich, die unter bestimmten Voraussetzungen auf 10 Stunden verlängert werden darf!
!2,5 Stunden gehen gar nicht !
In welcher Branche bist Du tätig?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Karl Heinz Keller
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Mein Betrieb ist die Bundeswehr.
Ich bin dort in der Rettungsleitstelle tätig.


MfG
Karl Heinz Keller

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr