Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

Lohnanspruch bei Einarbeitung?

9.4.2002 Thema abonnieren
 Von 
Ralf2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Lohnanspruch bei Einarbeitung?

Ich wollte einen Nebenjob beginnen. Nach dem ich einige Tage und etliche Stunden im Betrieb gearbeitet hatte, hiess es, dass ich ungeeignet wäre und bräuchte nicht mehr zu kommen. Habe ich einen Anpruch auf Lohn/Entgeld?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Silke S.
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 1x hilfreich)

Kommt drauf an, was vorher vereinbart wurde. Am besten wäre ein schriftlicher Vertrag. Wenn aber mündlich für die Einarbeitungszeit ein entgelt vereinbart wurde, ist soweit ich weis, auch ein gültiger Vertrag zustandegekommen und er muß bezahlen.
Im Internet gibt es einige Seiten zum Thema Arbeitsrecht. Einfach mal nachlesen. Vielleicht ist da ja was hilfreiches dabei.

Gruß
Silke

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr