Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.577
Registrierte
Nutzer

Kündigungsfrist - Welchen Verhandlungsspielraum habe ich?

 Von 
strabis
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsfrist - Welchen Verhandlungsspielraum habe ich?

Noch einmal bitte ich um die Beantwortung meiner Frage, damit ich mit rechtlich einwandfreien Informationen in das Gespräch gehen kann.
Bei Abschluss eines Arbeitsvertrages als Angestellter mit leitender Tätigkeit , müsste ich eine noch unverhandelte Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Halbjahr akzeptieren.

Welchen Verhandlungsspielraum habe ich? Und gibt es generelle Regelungen?

Im Voraus vielen Dank für die Antworten!

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Angestellt Monat rechtlich Regelung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(16678 Beiträge, 7084x hilfreich)

Noch einmal bitte ich um die Beantwortung meiner Frage, damit ich mit rechtlich einwandfreien Informationen in das Gespräch gehen kann.

Wann haben SIe die Frage wo genau gestellt?

Sie könnten auch einfach überlegen, was Ihre Bedingungen sind. Und diese dann stellen.

-- Editiert von altona01 am 15.12.2016 21:42

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32110 Beiträge, 10913x hilfreich)

Zitat:
Welchen Verhandlungsspielraum habe ich?

Woher sollen wir das wissen.
Kündigungsfristen wie in diesem Fall sind für Angestellte in leitenden Positionen absolut üblich.

Zitat:
Und gibt es generelle Regelungen?

Es gibt den § 622 BGB mit Mindestfristen. Höchstfristen sind jedoch nicht gesetzlich geregelt, d.h. es wäre auch zulässig noch längere Kündigungsfristen zu vereinbaren.



-- Editiert von hh am 15.12.2016 23:18

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr