Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.260
Registrierte
Nutzer

Arbeitgeber meldet mich für paar Tage ab

11.10.2018 Thema abonnieren
 Von 
fb419537-21
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 3x hilfreich)
Arbeitgeber meldet mich für paar Tage ab

Hallo mein Arbeitgeber hat mich Anfang dieses Jahres ohne mir etwas davon zu erzählen für ein paar Tage in meinem steuerpflichtigen Job abgemeldet. Heraus kam es nur, weil ich dadurch in die Steuerklasse 6 gerutscht bin. Eine Erklärung gab es dazu nicht. Meine Frage ist nun: welchen Grund kann es geben so etwas "heimlich zu tun"? Wird dadruch mein Küdigungsschutz verändert?
Danke für eure Antworten

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Schlichter
(7937 Beiträge, 3487x hilfreich)

An deiner Kündigungsfrist ändert sich durch diese Geschichte ganz gewiss nichts. Wie denn auch? Zu dem Vorfall selbst, kann ich auch nicht sagen. Die Gedanken deines Arbeitgebers erschließen sich mir nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb419537-21
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich dachte, da meine Betriebzugehörigkeit quasi unterbrochen war, dass sich dadurch meine Rechte auch ändern?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Schlichter
(7937 Beiträge, 3487x hilfreich)

Deine Betriebszugehörigkeit ist doch deswegen nicht unterbrochen. Du hast doch weiterhin gearbeitet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen