Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

3 Fehltage ohne Attest/keinen Lohn bekommen

3.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Lohn
 Von 
DK411
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 6x hilfreich)
3 Fehltage ohne Attest/keinen Lohn bekommen

Hallo zusammen,

meine Freundin hat letzten Monat die letzten drei Tage bei der Arbeit gefehlt. Es war ihr letzter Monat da sie gekündigt hat. Sie hat sich rechtzeitig krank gemeldet, hat allerdings kein Attest. Nun hat sie für den ganzen Monat keinen Lohn bekommen!

Meine Frage ist nun, ob dies überhaupt rechtens ist?!

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer

Auf dem Sprung? Erstellen Sie Ihr individuelles Kündigungsschreiben für Ihren Arbeitsvertrag.
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1412 weitere Fragen zum Thema
Lohn


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 1975x hilfreich)

Hallo, einfach mal den Arbeitgeber kontaktieren. Kann ja auch sein, dass durch die Krankschreibung einfach der Lohn neu berechnet werden musste und später kommt.

Von einer Verweigerung des ganzen Lohnes würde ich zumindest erst mal nicht ausgehen. Oder hat ihr der Arbeitgeber das so gesagt?

MfG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DK411
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 6x hilfreich)

Nein das hat er ihr nicht gesagt! Allerdings lief das bei einer ehemaligen Arbeitskollegin genauso! Was dabei am Ende rausgekommen ist wissen wir leider nicht!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 1975x hilfreich)

Na dann muss man ja trotzdem nicht gleich die Pferde scheu machen. Abwarten bis Montag und wenn dann nichts auf dem Konto ist, beim Arbeitgeber nachfragen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
DK411
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 6x hilfreich)

Gut das werden wir tun! Was kann man denn machen wenn der Arbeitgeber nun wirklich nicht zahlen will! Meines Wissens nach kann er doch nur die drei Tage vom Lohn abziehen, nicht aber den ganzen Lohn verweigern?!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 1975x hilfreich)

Vermutlich kann er nicht mal die 3 Tage abziehen (kommt drauf an, was zur Vorlage der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in dieser Firma geregelt ist).

Man kann zeitnah den AG schriftlich auffordern (mit konkreter Fristsetzung), seiner Zahlungsverpflichtung nachzukommen. Wenn er das dann nicht tut, wird man dann wohl den Klageweg beschreiten müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Mein Gehalt wird nicht gezahlt - was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?

Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach ... mehr