Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.757
Registrierte
Nutzer

2 Minijobs....

8.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
CorinnaH
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
2 Minijobs....

Mein Freund hat ein Problem.
Er arbeitet seit August in einem Hotel, dort ist er auch bei Minijobzentrale gemeldet. Er verdient dort ca 380 Euro.
Auserdem hat er seit ca einem Jahr einen Job bei einer Zeitungsausleiferungsfirma.
Bei dieser Firma arbeitet er sehr unregelmäßig und hat auch keinen Arbeitsvertrag unterschrieben.
Es ist halt Schwarzarbeit. Er bekam dort seine Geld auch manchmal Monate lang nicht ausgezahlt.
Nun, hat diese Firma ihn ebenfals seit dem 1.11 09 bei der Minijobzentrale gemeldet. Mit einem Gehalt von ca 400 euro, die er niemals im Monat erhalten hat.
Beide Jobs zusammen, liegen über der Grenze des Verdienbaren für Minijobs.

Sein Chef vom Hotel will ihm jetzt natürlich kündigen.....
Was machen wir? Wie verhalten wir uns? Ist eine nachträgliche Eintragung für den zweiten Job auf der Steuerkarte nötig?
Vielen Dank


-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Arbeitsvertrag prüfen

Nicht alle Klauseln im Arbeitsvertrag sind wirksam, und je nach Ihrer Verhandlungsposition können Sie als Arbeitnehmer Klauseln im Arbeitsvertrag vor Ihrer Unterschrift ganz streichen oder zu Ihren Gunsten abändern. Wir helfen Ihnen dabei!

Jetzt loslegen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1741x hilfreich)

es ist halt so, dass man im minijob nicht mehr als 4800 euro im jahr verdienen darf. darüber hinaus ändert sich das abgaben- und steuermodell. zwischen 400 und 800 euro gibt es aber noch die sog. midijobs.
1. ihr habt zwei problem: mit steuer und abgaben
2. sowie die kündigung. ob die fälligen nachzahlungen eine kündigung rechtfertigen, vermag ich nicht zu sagen - die frage stellst du vielleicht unter frag-einen anwalt.

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Mein Gehalt wird nicht gezahlt - was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?

Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach ... mehr