Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

festangestellt und gewerbe

6.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Gewerbe
 Von 
moppelchen
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 16x hilfreich)
festangestellt und gewerbe

hallo,

ich bin ab morgen festangestellt und betreibe mein gewerbe (dienstleistungen) vorläufig nebenbei weiter.

allerdings: einige ausgaben, die ich bisher nur für die firma hatte, fallen nun auch in den privaten bereich. fahrkarten zb.

wie wird das ab sofort gerechnet? ich bin umsatzsteuerpflichtig und muss das dann ja anders berechnen, auch, weil ich für den festjob eine teurere preisstufe nutzen muss.

danke.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 440 weitere Fragen zum Thema
Gewerbe


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
123bunny
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 28x hilfreich)

gute Frage. keien Ahnung.

Ich telefoniere da immer mit meiner sachbearbeiterin vom Finanzamt! Ausnahmweise eine sehr nette.

Ist aber leider zur zeit nicht im Haus.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen