Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

erspartes und Hartz 4

8.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Hartz
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Robert30
Status:
Beginner
(71 Beiträge, 18x hilfreich)
erspartes und Hartz 4

Hallo zusammen,

ich und meine Lebensgefährtin haben vor einem halben Jahr Hartz 4 beantragt ,jetzt kam kürzlich der Antrag für die Weiterbewilligung dort muss ich von uns beiden Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen, meine Lebensgefährtin ist in Arbeit ,wir hatten jetzt die letzten Monate extrem gespart weil wir im August 2014 aus meiner ehemaligen Dienstwohnung ausziehen mussten und eine neue Wohnung suchen mussten, das ganze war sehr schwer so das wir uns von allen möglichen Leuten Geld zusammenleihen mussten das wir Kosten wie Kaution, Maklerprovision usw. bezahlen können.

Wie gesagt hatten wir jetzt die letzten 4 Monate extrem gespart sie hatte Zwischenzeitlich auch noch Wihnachtsgeld bekommen ,und nach und nach den Freunden und Bekannten ihr Geld wieder zurückgegeben.
Meine frage jetzt: im November hat meine Lebensgefährtin einen Betrag von 4300 Euro auf dem Konto, wird da irgendwas angerechnet? Fänd ich nicht in Ordnung denn Logischerweise ist das Geld schon wieder weg da wir wie gesagt unsere Schulden zurückgezahlt haben damit.

Danke im Vorraus

Verstoß melden

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 873 weitere Fragen zum Thema
Hartz


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8799 Beiträge, 3485x hilfreich)

Das verstehe ich nicht. Deine Lebensgefärtin beantragt Hartz 4, bekommt dies anscheinend auch, steht aber in einem Beschäftigungsverhältnis und schafft es innerhalb von 4 Monaten 4300€ anzusparen?
Bitte um Erklärung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Robert30
Status:
Beginner
(71 Beiträge, 18x hilfreich)

Ich habe Hartz 4 beantragt nicht sie ,sie arbeitet vollzeit ich bin arbeitslos also bekommen wir hartz 4 zur aufstockung da bedarfsgemeinschaft die 4300 euro wurden nicht komplett angespart darunter ist auch ihr gehalt mit weihnachtsgeld usw. Etwa 1900 euro wurden tatsächlich angespart mir geht es um diesen hohen betrag der da eben auftaucht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22181 Beiträge, 11773x hilfreich)

darunter ist auch ihr gehalt mit weihnachtsgeld usw. Verstehe ich nicht - hat sie das JC nicht über das Gehalt informiert? Denn wenn sie hätte, wäre das ja zum größten Teil per Anrechnung auf das Alg 2 wieder verschwunden...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8799 Beiträge, 3485x hilfreich)

So ist es. Ich gehe auch davon aus, dass keine Info über das Weihnachtsgeld weitergegeben wurde. Dieses wird selbstverständlich voll mitgerechnet. Ich gehe davon aus, dass ein Teil des erhaltenen Geldes wieder zurückzuzahlen ist. Das Weihnachtsgeld ist kein Schonvermögen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22181 Beiträge, 11773x hilfreich)

Ich gehe auch davon aus, dass keine Info über das Weihnachtsgeld weitergegeben wurde. Und das gibt noch ganz anderen Ärger...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Robert30
Status:
Beginner
(71 Beiträge, 18x hilfreich)

Leute ihr versteht mich nicht das weihnachtsgeld ist dem jobcenter bekannt es geht mir um den gesamtbetrag wie hoch ist denn das schonvermögen ? Sie ist 41 ich 40 . Und bitte keine halbgaren unterstellungen wir würden was dem jc verschweigen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8799 Beiträge, 3485x hilfreich)

Hier hast du eine schöne Zusammenstellung was alles und bis zu welcher Höhe nicht angerechnet wird:
http://www.hartziv.org/was-zaehlt-als-vermoegen.html
Meinen ehrlichen Respekt, in 4 Monaten könnt ihr knapp 1900€ sparen und das bei bei 360€ Hartz 4 an einen der beiden Partner.
Tolle Leistung!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Robert30
Status:
Beginner
(71 Beiträge, 18x hilfreich)

Wer sagt denn das ich nur 360 Euro bekomme ?
Das Sparen beinhaltet auch einige Privatverkäufe von Dingen die momentan nicht wichtig waren aber das ist nebensächlich, wir mussten diese Schritte machen weil ich ja oben schon mal erwähnt hatte das wir durch den damaligen Umzug bei etlichen Leuten Schulden hatten und die auch mal irgendwann zurückzahlen mussten .
Es ging lediglich darum das ich den Weiterbewilligungsantrag nebst Kontoauszügen vom Konto meiner Partnerin abgeben muss, in diesen drei Monaten steht da eben ein Saldo von 4300 Euro ,diese 4300 Euro beinhalten eben auch ihr Gehalt inkl.Weihnachtsgeld das dem Jobcenter bekannt ist die Differenz zu den ersparten 1900 Euro durch einige Verkäufe kleinerer Dinge beträgt also 2400 Euro das ist das Gehalt meiner Partnerin, macht zusammen 4300 Euro nur um das gehts mir .
Wir haben andere Dinge zu tun als den Staat zu be*******n das machen schon andere in höheren Positionen für uns.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8799 Beiträge, 3485x hilfreich)

Bei den 360€ habe ich einfach mal den Regelsatz für eine Person einer Bedarfsgemeinschaft für 2015 genommen.
Grundsätzlich ist es ja so, dass der Lebensunterhalt selbst zu bestreiten ist und man erst Zuwendungen erhält, wenn man dies nicht kann. Gewisse Ersparnisse und Freibeträge werden aber nicht mit gerechnet. Die entsprechenden Infos habe ich dir bereits verlinkt. Dort findest du die Infos die du benötigst. Ersparnisse VOR der Hartz 4 Zeit sind bis zu einer bestimmten Höhe Schonvermögen. Welche Freibeträge noch existieren steht dort ebenfalls. Hartz 4 dient NICHT dazu ein Vermögen anzuhäufen, du darfst allerdings laufende Verbindlichkeiten damit bedienen. Ein kurzer Kontostand von 4300€ sollte unschädlich sein solange du darlegen kannst, dass mit dem Geld Schulden bezahlt wurden, dieses also praktisch "verpfändet" war. Das kannst du doch sicherlich schiftlich (Kreditvertrag) beweisen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden