Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

defekte Heckscheibenheizung, getönte Scheibe. Gewährleistung?

5.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
hr
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
defekte Heckscheibenheizung, getönte Scheibe. Gewährleistung?

Bei meinem vor kurzem beim Händler gebraucht gekauften SMART ist die Heckscheibenheizung defekt. Die Scheibe wurde vom Vorbesitzer mit Tönungsfolie getönt.
1. Muss der Händler wegen der Gewährleistungspflicht die Kosten für Reparatur/Austausch der Scheibe tragen?
2. Muss der Händler auch die Kosten für das Erneute Tönen der Scheibe tragen?

Verstoß melden

Problem nach Autokauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1485x hilfreich)

ad 1.
M.E. ja.

ad 2.
Ich denke schon.
Wenn er wegen eines Gewährleistungsfalls die Karosserie aufschneiden müßte, müßte er ja auch eine Neulackierung bezahlen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hr
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Was kann ich tun, wenn der Händler das anders sieht und nicht zahlen will?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen