Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.757
Registrierte
Nutzer

bestands Haus aufstocken

10.3.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Haus
 Von 
fb485824-22
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
bestands Haus aufstocken

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit ein bestehendes Haus aufzustocken obwohl sich das Bebauungsfenster geändert hat?

Gruß

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 877 weitere Fragen zum Thema
Haus


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1147 Beiträge, 475x hilfreich)

Das kann
- ohne Angabe des Bundeslandes
- ohne Angaben zum Bebauungsplan

keiner der hier anwesenden Laien beantworten. Ich schlage vor, mal beim örtlichen Bauamt nachzufragen

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hausfrau66
Status:
Praktikant
(759 Beiträge, 553x hilfreich)

Ich ergänze noch einen Punkt:

- ohne Angaben zu möglichen Lastreserven aus der Gebäudestatik...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Baufreak
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 9x hilfreich)

Wenn ich die Ausgangsfrage richtig interpretiere, dann lag das Haus mal im Baufenster, der heute geltende B-Plan sieht jedoch kein Baufenster mehr an dieser Stelle vor. Das heißt, das Gebäude wurde quasi "weggeplant". Im Regelfall wird man dann keine Verfestigung dieses städtebaulich nicht gewünschten Gebäudes durch Aufstockung zulassen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen