Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

arbeitgeber beschueldigt mich des diebstahls

 Von 
aero2k3
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
arbeitgeber beschueldigt mich des diebstahls

moin moin,
ich arbeite als festangestellter in der Gastronomie, nun wurde ich beschuldigt 200 euro geklaut zu haben, was naturlich nicht so ist, schliesslich bin ich dabei eine 2 te staatsbuergerschaft zu erhalten und wenn ich nur einen eintrag im fuhrungszeugniss haette wurde ich sie nicht bekommen und sowas saetzt man ja nicht wegen laecherlichen 200 euro aufs spiel.
Nun moechte ich naturlich kuendigen weil ich mit dieser beschuldigung auf garkeinen fall dort weiter arbeiten kann
noch dazu arbeite ich dort 200 Std. im monat und bekomme nur 900 euro (nicht lachen, wenig geld aber arbeit machte sehr viel spass)

arbeite dort zeit 10 monaten war noch nie zu spaet, immer zuverlaessig und habe meine arbeit stehts ordentlich und korrekt gemacht.
Meine frage, denkt ihr das die Agentur für Arbeit mir eine sperre geben wurde wenn ich aus diesen grund kuendigen wurde also wegen der beschuldung 200 euro entwendet zu haben?
bewerbungen habe ich selbstverstaendlich auch schon mehrere abgeschickt moechte schlieslich nicht arbeitslos sein

hoffe ich bin hier ueberhaupt richtig.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Akteneinsicht im Strafverfahren

Werden Sie wegen einer Straftat beschuldigt? Läuft gegen Sie ein Ermittlungsverfahren und Sie wollen wissen, was auf Sie zukommt und wie Ihre Chancen stehen?
Fordern Sie Akteneinsicht!

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 30 weitere Fragen zum Thema
Diebstahls Arbeitgeber


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Wellkamp
Status:
Praktikant
(961 Beiträge, 373x hilfreich)

> denkt ihr das die Agentur für Arbeit mir eine sperre geben wurde wenn ich aus diesen grund kuendigen wurde also wegen der beschuldung 200 euro entwendet zu haben

Höchstwahrscheinlich.

> arbeite ich dort 200 Std. im monat und bekomme nur 900 euro

Das dürfte aber gegen so einige gesetzliche Bestimmungen verstoßen, oder? Was für Tagesarbeitszeiten erreichst du denn? Und das zu 4,50 EUR Stundenlohn?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
passenger
Status:
Beginner
(72 Beiträge, 12x hilfreich)

:forum: Kategorie: Arbeitsrecht

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen