Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.260
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Stefan Pieperjohanns
seit 2016 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Stefan Pieperjohanns

Mönckebergstraße 17
20095 Hamburg

Tel: 040/309694-34
Fax: 040/309694-94
Web: http://www.insolvenz.hamburg
E-Mail:
Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns ist seit 2016 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 101€

Jetzt beraten lassen

Bewertungen von Stefan Pieperjohanns

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Grunderwerbsteuer und Notarkosten bei Hauskauf von Exmann an neuen Partner
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 02.10.2018 | Einsatz: € 80,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Mir war es wichtig bevor wir zum Notar gehen Rechtssicherheit zu haben. Der von mir bezahlte Betrag war für mich fair und die Auskunft hilft mir bei den weiteren Schritten. Babette «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zwangsversteigerung nach Privatinsolvenz
Insolvenzrecht | 29.09.2018 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich bedanke mich für die prompte und kompetente Antwort und auch die Differenzierung in der Nachfrage und wünsche weiterhin einen guten Tag. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Hohe Arbeitgeberabfindung zum Ende der WVP
Insolvenzrecht | 24.09.2018 | Einsatz: € 43,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Der RA Pieperjohanns hat meine Frage ausführlich und zufriedenstellend beantwortet. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zwangssicherungshypothek- was nun?
Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung | 19.09.2018 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Nach vielen nichtssagenden Antworten anderer Leute, endlich eine ausführliche und verständliche Antwort auf meine Frage. Mir wurden ein paar Sorgen genommen und ich weiß nun, wie ich mich am besten verhalte. Vielen Dank «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Baulast Kanal: Wer trägt Kosten Instandhaltung / Erneuerung
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 18.09.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Eine klare und ausführliche Antwort. Vielen Dank! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verlängerung Elternzeit bei Pflegeeltern
Arbeitsrecht | 07.09.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigungsfrist bei fortgeführten gekündigten Arbeitsvertrag
Arbeitsrecht | 14.09.2018 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Fragestellung wurde sehr ausführlich und verständlich beantwortet, besten Dank! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Forderungsanmeldung
Insolvenzrecht | 11.09.2018 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr zufrieden und sehr schnelle Antwort Danke «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Grunddienstbarkeit 1954
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 28.08.2018 | Einsatz: € 38,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Abtretung Schadenersatzanspruch vom Sondereigentümer an die WEG und Aufrechnung
Mietrecht, Wohnungseigentum | 06.08.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Widerruf bei Vermittlungsauftrag eines Immobiliendarlehnens
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 12.07.2018 | Einsatz: € 86,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich bin sehr zufrieden. Alle meine Fragen wurden genau beantwortet und mir als juristischem Laien sehr gut erklärt. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Rügelose Einlassung-Versäumnisurteil
Generelle Themen | 18.06.2018 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr kompetente Antwort und leicht verständlich. War auf jeden Fall eine Beruhigung meiner Rechtsunsicherheit trotz eigen Anwaltes, der Nichts oder kaum Etwas erklären möchte. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ruecktritt eines GmbH Geschaeftsfuehrers vor der Eintragung ins Handelsregister
Gesellschaftsrecht | 23.05.2018 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Widerrufsrecht Online-Kursanmeldung
Vertragsrecht | 30.05.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Leider war die Antwort nicht hilfreich und eher destruktiv. Auf einer anderen Anwaltsseite hat man mich ausführlicher beraten und den Sachverhalt grundsätzlich anders beleuchtet. Paragraph 246a BGB zeigt, entgegen der Äußerung von Hr. Pieperjohanns, sehr wohl, dass es eine Hinweispflicht bei Vertragsabschluss gibt, gerade wenn kein Widerrufsrecht besteht. Schade ums Geld. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Vertragsrecht- Überprüfung Pachtvertrag auf vorzeitige Beendigung
Vertragsrecht | 22.05.2018 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Auch wenn die anwaltliche Auskunft für uns keine Erfolgschancen ergeben hat, so war die Zusammenarbeit sehr gut und die Antwort sehr aussagekräftig. Schnell, kompetent und freundlich! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
GmbH Schulden im Pflichtteilsfall
Erbrecht | 26.04.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» der Anwalt hat sich sehr unverständlich geäußert und hat bei der Nachfrage mitgeteilt, daß dies aufgrund eines autom. Korrektursystems passiert sei. Auch waren die Ausführungen insgesamt nicht nachvollziehbar. z.B. die Beispielsrechnung - ich hatte nicht wissen wollen wie sich der Gesamtnachlaß darstellt; hiervon war in der Anfrage nicht die Rede. Ich finde Anwälte wie der Befragte werden mich künftig davon abhalten die Seiten "Frag einen Anwalt" zu nutzen - ich wollte die Flatrate buchen, aber dieser Fall hat mich nun eines besseren belehrt. Das ausgegebene Geld war für "die Katz". «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Sehr geehrte Kundin, es ist bedauerlich, dass Sie meine Antwort nicht zufriedenstellend finden. Andererseits ist mir nicht klar, was an meiner bewußt laientauglichen einfachsten Darstellung eines komplexen Sachverhalts nicht zu verstehen ist. Sie wollten wissen, ob Verbindlichkeiten einer Vermögensmasse für die andere geltend gemacht werden können. Die Antwort ist: nein. ob Sie der Pflichtteilsberechtigten nichts zahlen müssen, weil die Schulden der GmbH alles auffressen. Die Antwort ist: nein. ob aus der Witwenrentenklausel im Testament etwas anderes herzuleiten ist. Die Antwort ist: nein. Ich hoffe, Ihnen mit dieser erneuten Klarstellung bei Ihrem Problem geholfen zu haben. Wenn nicht, sollten Sie möglicherweise Ihre Fragestellung überdenken. Mit freundlichen Grüßen Rechtsanwalt Pieperjohanns «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Gewerbeschein 34c beantragen nach Regelinsolvenz mit Restschuldbefeiung
Insolvenzrecht | 29.03.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Danke. Sehr gut «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kinderzulage nach TVÖD-VKA nach Unterbrechung der Beschäftigung im TVÖD
Arbeitsrecht | 20.03.2018 | Einsatz: € 51,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Gewerbe mit gemieteter Geschäftsadresse (virtuelles Büro) gründen
Gesellschaftsrecht | 13.03.2018 | Einsatz: € 33,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine Frage wurde sehr ausführlich beantwortet «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
(Schein-) Selbständigkeit oder nicht?
Arbeitsrecht | 14.03.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Danke. Wird mir weiterhelfen. hmaibaum «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigung fristlos wegen Unregelmäßigkeiten bei einem anderen Geschäft
Arbeitsrecht | 09.03.2018 | Einsatz: € 63,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Danke fü die sehr kompetente Antwort, die uns sehr geholfen hat. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Nach der Restschuldbefreiung weiterhin Kontopfändung
Insolvenzrecht | 23.02.2018 | Einsatz: € 80,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr ausführliche und verständliche Auskünfte. Auch bei der Nachfrage verlief alles schnell und einwandfrei. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Mietvertrag anpassen
Mietrecht, Wohnungseigentum | 20.02.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Anspruch auf Resturlaub während der laufenden Kündigungsfrist
Arbeitsrecht | 05.02.2018 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Mietvertrag: Muss bei Auszug gestrichen oder renoviert werden
Mietrecht, Wohnungseigentum | 26.01.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Schnell, hilfreich, so wünscht man sich eine Auskunft ***** Sterne «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Fristsetzung für Behebnung eines Mangels
Mietrecht, Wohnungseigentum | 24.01.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Fahrzeugbrief Max Moritz
Insolvenzrecht | 16.01.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Seine Aussagen decken sich mit einer zweiten eingeholten Meinung. Alles bestens! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Mängel Handwerksfachbetrieb
Vertragsrecht | 19.12.2017 | Einsatz: € 59,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr rasch und mit klaren Worten geantwortet. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Privater Darlehensvertrag wird nicht zurückbezahlt
Inkasso, Mahnungen | 27.11.2017 | Einsatz: € 40,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Weiterempfehlung auf jeden Fall 100%ig. Auch eine klare Antwort bekommen. Der Anwalt hat den Fall von mir übernommen und wird sich nun darum kümmern. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Bei Krankheit werden Stunden vom Zeitkonto abgezogen?
Arbeitsrecht | 22.11.2017 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» +++ «

123
« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns ist seit 2016 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 101€

Jetzt beraten lassen