Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.405
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Raphael Fork
seit 2011 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Raphael Fork

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund

Tel: 0231 / 13 7534 22
Fax: 0231/ 13 7534 24
Web: ra-fork.de
E-Mail:
Rechtsanwalt Raphael Fork ist seit 2011 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 192€

Jetzt beraten lassen

Bewertungen von Raphael Fork

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Arbeitsvertrag - genauer Kündigungszeitpunkt nach §622 BGB?
Arbeitsrecht | 14.12.2017 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verwaltungsrecht, Hochschulzugangsberechtigung
Verwaltungsrecht | 11.12.2017 | Einsatz: € 53,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zwischenzeugnis vom letzten Vorgesetzten wird verweigert
Arbeitsrecht | 12.11.2017 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Fork hat sehr ausführlich geantwortet, auch meine Nachfrage, die der komplexen Materie geschuldet war, hat er ausführlich beantwortet. Da ich schon einen anderen Rechtsanwalt in dieser Angelegenheit engagiert hatte, wollte ich hier nur eine zweite Meinung hören. Ich denke, man kann Herrn Fork engagieren da er sich, obwohl mit dem Fall nicht vertraut, sich schon weiterreichende Gedanken gemacht hat und vor Gericht wohl Einsatz zeigen wird. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Gundsicherung und KOV Rente
Sozialrecht | 13.11.2017 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
LSG-Ablehnungsgesuch
Sozialrecht | 09.11.2017 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Obwohl mein Gebot sehr gering war, habe ich eine sehr ausführliche Beratung von Herr Fork bekommen. DANKE «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
KSK Beiträge nachzahlen
Sozialversicherungsrecht | 11.11.2017 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Übernahme der Bestattungskosten nach §74 SGBXII
Sozialrecht | 09.11.2017 | Einsatz: € 51,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr hilfreich, habe sofort Widerspruch eingelegt und bin gespannt auf eine Antwort. Ich bin gerne bereit Ihnen über die weiteren Vorgänge zu berichten. Ich glaube wirklich, dass dies auch für andere Rentner/innen, die eine bescheidene Rente erhalten, von Interesse ist. Mit freundlichen Grüßen «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Soziales Entschädigungsrecht, Impfschaden
Sozialrecht | 05.11.2017 | Einsatz: € 58,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Buchung u Bezahlung von Hotelzimmer durch 2 versch Personen - Recht auf Erstattung?
Reiserecht | 03.11.2017 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Hochschulhilfen für behinderte Studierende nach SGB XII
Sozialrecht | 27.10.2017 | Einsatz: € 86,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Erst nach Rückfrage wurde etwas ausführlicher Bezug auf mein Anliegen genommen. Generell als schade ist anzusehen, dass mir keine Tipps vermittelt wurden, die mich in der Angelegenheit tatsächlich weiterbringen. Beispielsweise hätte man in meinem Fall auch auf die UN BRK und den damit verbundenen Rechte für behinderte Menschen eingehen können. Ferner hätte man in meinem Fall nachfragen können, wie es zu der geschilderten Tatsache überhaupt kam. Das ist nicht erfolgt. Auf einer Skala von 1 bis 10 bewerte ich die Kompetenz des Anwalts deshalb mit vier Punkten. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Leider ist die Anfrage vertraulich, sodass nicht jedermann nachlesen kann, warum diese Bewertung nicht objektiv, sondern allein subjektiv erfolgt ist. Wer als Eingangsfrage mit "Es wäre nett, wenn Sie mir einen entsprechenden Ratschlag geben könnten" beginnt und den Sachverhalt derart verschleiert darstellt, darf sich über den gegebenen - im Übrigen korrekten Ratschlag - nicht wundern. Auch die beiden nachfolgenden - diesmal konkreten Fragen wurden objektiv und ausführlich beantwortet. Dass der Fragesteller damit nichts anfangen kann liegt u.a. auch daran, dass die hochgeladenen 17 Seiten Widerspruchsbescheid einen Sachverhalt ergaben, wonach der sehbehinderte Fragesteller Eingliederungshilfe beantragte, obwohl er mittlerweile 3 abgeschlossene Ausbildungen, ein begonnenes BWL-Studium sowie aktuell ein Studium der Sozialwissenschaften vorweisen kann und es auch nicht für nötig hielt, die 3 Ausbildungen bei Antragsstellung zu thematisieren, obwohl der zuvor örtlich zuständige Leistungsträger Eingliederungshilfe gerade wegen der bereits vorhandenen Ausbildung abgelehnt hatte. Auf einer Skala von 1 bis 10 tendieren daher die Ausfolgsaussichten des Fragsstellers gegen Null, wenn er nicht darlegen kann, warum er trotz der vorhandenen Tatsachen objektiv leistungsberechtigt im Sinne des § 53 SGB XII in Bezug auf das abgebrochene bzw. neu begonne Studium sein soll. Von daher gilt: Wenn man feststellen kann, dass die eigene Bewertung gemessen an den anderen Bewertungen - sagen wir mal - sehr exotisch ist, liegt die eigene Unzufriedenheit oftmals nicht zwingend am beantwortenden Anwalt. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
SGB XII: Schonvermögen, Bestattungsvorsorgevertrag, Sterbegeldversicherung
Sozialrecht | 16.10.2017 | Einsatz: € 258,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schaufensterscheibe durch Vandalismus zerstört. Wer muß zahlen ?
Schadensersatz | 20.10.2017 | Einsatz: € 40,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die schnelle Antwort und die Beantwortung meiner Rückfrage. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Aufforderung zur Reha durch die Krankenkasse
Sozialrecht | 18.10.2017 | Einsatz: € 86,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die schnelle und verständliche Antwort. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Elterngeld | Freiberufler | Nachzahlung
Sozialrecht | 26.09.2017 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Hartz 4 / Steuern / amerikanisch - deutsches Recht
Sozialrecht | 26.09.2017 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Fork hat sich gründlich in meine Fragestellungen eingelesen und jede Frage ausführlich,klar und deutlich beantwortet. Auch wenn es in meinem Fall keine sehr erfreulichen Nachrichten für mich und meine Familie gibt, habe ich jetzt wenigstens einen viel besseren Durchblick und kann in etwa abschätzen, was finanziell auf uns zukommt. Vielen Dank, Herr Fork! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wohnung 1) erwerben oder 2) erben, während man Grundsicherung bekommt
Sozialrecht | 21.09.2017 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr schnell und umfassend auf meine Frage eingegangen, die ich trotz langer Recherche und Nachfrage bei anderem Anwalt nicht eindeutig klären konnte. Im Sozialrecht sehr gut! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Abzug von der Miete
Mietrecht, Wohnungseigentum | 20.09.2017 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Alles verstanden und prima erklärt «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Habe ich einen Anspruch auf die Auszahlung von ALG 1 (Arbeitslosengeld)?
Sozialrecht | 21.09.2017 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ausschlußfrist im Arbeitsvertrag entgegen Tarifvertrag
Arbeitsrecht | 12.09.2017 | Einsatz: € 85,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Räumungsklage - Störung des Hausfriedens - Prozessordnung - Zeugenbefragung
Mietrecht, Wohnungseigentum | 13.09.2017 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die erste Antwort bestand zu 80% aus ungefragten Bewertungen meiner Vorgehensweise, war überheblich und das Geld nicht wert. Die zweite Antwort war dann hilfreich, zielkonform und höflich. Per Saldo also die Hilfe, die ich benötigte. Es brauchte einen emotionalen Abstand um hier eine faire Bewertung abzugeben. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kürzung des Krankengeldes neben teilweiser Erwerbsminderungsrente ist das rechtens?
Sozialrecht | 13.09.2017 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Kurze und stichhaltig Antwort von Herrn Fork. Danke für die Beratung. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Leiharbeitgeber melded nicht freiw. krankenversichert: Konsequenz Arbeitsverhältnis?
Arbeitsrecht | 07.09.2017 | Einsatz: € 41,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich wollte eine kurze Einschätzung zu einer Frage, die mich beschäftigte. Die habe ich bekommen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Beamtenversorgung - Anrechnung von Kann-Zeiten
Verwaltungsrecht | 08.09.2017 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Stellungnahme vom Anwalt:
» Eine vollkommen absurde Bewertung deren Erbärmlichkeit sich erst nach vollständigem Durchlesen offenbart. Ein Fragesteller, der schon vorher alles weiß, aber dennoch fragt und sogar noch drei Wege aufgezeigt bekommt, sein Ziel mit einem für ihn positiven Ausgang zu erreichen, gibt meiner Meinung nach keine Bewertung ab, sondern offenbart seine Persönlichkeitsstruktur. Von daher gilt: Wenn man feststellen kann, dass die eigene Bewertung gemessen an den anderen Bewertungen - sagen wir mal - sehr exotisch ist, liegt die eigene Unzufriedenheit nicht zwingend am beantwortenden Anwalt. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Aufhebung eines Ehevertrages
Familienrecht | 06.09.2017 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Schnell, gut, leicht verstädlich und freundlich. Weiterempfehlung ja «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
ALG2 / Freiberufler / sind Einkommenssteuer Betriebsausgaben?
Sozialrecht | 31.07.2017 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Leider waren beide Antworten nicht Richtig!!! Ich glaube nicht, das sich Herr Fork mit den ALG2 Bestimmungen für Freiberufler wirklich auskennt. Sehr schade wenn ein Anwalt eine Frage annimmt ohne sich in diesem Thema auszukennen. Schade um das rausgeworfene Geld! Beste Grüße «
Stellungnahme vom Anwalt:
» "Glauben und Wissen verhalten sich wie die zwei Schalen einer Waage: in dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere." «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Strafanzeige wegen Bigamie
Generelle Themen | 25.08.2017 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine Fragen wurden schnell und gut verständlich beantwortet. Vielen Dank! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Teilweise Provisionsrückforderung
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 23.08.2017 | Einsatz: € 57,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die schnelle Antwort. Gut verständlich und nachvollziehbar. Sehr zu empfehlen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Jobcenter / Mietvertrag
Sozialrecht | 03.08.2017 | Einsatz: € 51,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr schnelle, verständliche Antwort. Bin sehr zufrieden. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung. Leider ist es zur Zeit aus technischen Gründen nicht möglich Ihre Nachfrage zu beantworten, da sich die Textbox dafür nicht öffnen lässt. Bitte wenden Sie sich an den Betreiber und schildern ihm das Problem. Bitte vor der Beantwortung der Nachfrage noch nichts unternehmen, da es noch Besonderheiten gibt. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Dividende durch Betrug des Unternehmens
Strafrecht | 03.08.2017 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Frage wurde abschliessend beantwortet. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigung in Probezeit, Urlaubsansprüche
Arbeitsrecht | 26.07.2017 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Der Anwalt hat sehr schnell geantwortet, dennoch muss ich anmerken, dass meine Frage nicht ausreichend gelesen und studiert bzw. verinnerlicht wurde. Obwohl ich schrieb welchen Urlaub ich in 2017 hatte antwortete er nur auf das "neue" Arbeitsverhältnis. In der Frage 3 nach der Berechnung der Urlaubsabgeltung beantwortet er in der ersten Antwort nach dem "befristeten Vertrag" In einer Nachfrage jedoch wurde die 1 Aussage bzgl. Urlaubsabgeltung relativiert, obwohl vorher eindeutig geschrieben wurde sie richtet sich nach dem befr. Arbeitsv. Das hat bei mir zur Verwirrung beigetragen. Insg. ist es sicher der Zeit geschuldet und ich kann in so einem Online-Dienst keine Beratung erwarten in welcher man hin und her diskutieren kann, gerne hätte ich den Anwalt auf die unterschiedlichen Bewertungen hingewiesen, leider habe ich ja nur eine Rückfrage frei. Evtl. ist das Thema auch komplex und bedarf einer Beratung, insgesamt bin ich aber zufrieden, ich weiß nicht ..12 Zeichen noch Ende... «

123
« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Rechtsanwalt Raphael Fork ist seit 2011 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 192€

Jetzt beraten lassen