Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
502.840
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Sascha Lembcke
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Sascha Lembcke

Harmsstraße 86
24114 Kiel

Tel: 0431 88 70 49 75
Fax: 0431 98 79 99 90
E-Mail:
Rechtsanwalt Sascha Lembcke ist seit 2009 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 52€

Jetzt beraten lassen

Bewertungen von Sascha Lembcke

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Auskunftspflicht der Krankenkasse zu Beitragsrückständen des Arbeitgebers
Sozialrecht | 25.10.2018 | Einsatz: € 80,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Jetzt weiß ich weiter und setze unverzüglich das empfohlene Schreiben auf. Die Beratung erfolgte superschnell und ausführlich. Lieben Dank nochmal. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Sohn (28) randaliert in der Wohnung - Polizei "hält Füße still"
Mietrecht, Wohnungseigentum | 24.10.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» X «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wohnungseigentumsrecht; Ausnahme Kostenbeteiligung Heizung
Mietrecht, Wohnungseigentum | 22.10.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Klare sachbezogene und gut verständliche Auskunft. Vielen Dank. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigunsfrist - Gewerbemietvertrag
Vertragsrecht | 22.10.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Speicher- und ggfs. Überliegefristen f. Eintrag Ermahnungen KBA-Fahreignungsregister
Verkehrsrecht | 21.10.2018 | Einsatz: € 65,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Top! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigung Wohnung zur Miete
Mietrecht, Wohnungseigentum | 16.10.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Steuer beim Verkauf von 7 ETW
Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung | 15.10.2018 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Mit den detailierten und verständlichen Antworten bin ich sehr zufrieden und kann den Rechtsanwalt Lembke als kompetent gern empfehlen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schichtdienst, Feiertage und Entgeldfortzahlung
Arbeitsrecht | 09.10.2018 | Einsatz: € 110,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Präzise und leicht verständliche Antwort in hoher Qualität - sehr gute Beratung! «

Anwalt Direktanfrage
04.10.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» kurz gesagt: sehr zufrieden, schnelle Antwort auf meine Fragen «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Inkassoverfahren wegen überfälliger Forderung
Inkasso, Mahnungen | 10.10.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Mein Anliegen wurde zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verkehrsunfall (Beschuldigt)
Verkehrsrecht | 04.10.2018 | Einsatz: € 76,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Der Rechtsanwalt Herr Lembcke hat mir alle meine Fragen sehr schnell und sehr ausführlich beantwortet und mir damit sehr geholfen.Vielen Dank. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
vierrädriges Leichtkraftfahrzeug (L6e) - Elektroskateboard
Verkehrsrecht | 03.10.2018 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Antwort kam schnell und war ausführlich. Allerdings ging sie zuerst etwas an der Hauptfrage vorbei. Vielleicht hätte ich mich deutlicher ausdrücken müssen. Qualitativ halte ich die Antwort - insbesondere bezüglich der Anwendbarkeit des § 6 PflVG - für disskusionswürdig. Es wurde kein Urteil oder Kommentar zitiert, der für die Sicht des Anwalts spricht - einige sprechen allerdings dagegen (z.B. Landgericht Lübeck 14 S 250/07). Aus § 3 PflVG ergibt sich nicht, dass eine fehlende Betriebserlaubnis einem Versicherungsvertrag generell entgegensteht - (Natürlich könnte die Versicherung im Falle eines Falles vom Versicherungsnehmer Regress fordern oder den Vertrag sogar anfechten - aber das dürfte strafrechtlich ohne Relevanz sein) . Insgesamt kann man für 50 € natürlich kein Gutachten erwarten. Allerdings würde ich nicht wieder Geld für eine solche Frage ausgeben. Da kann man mit Zeit und Google mehr erreichen. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Man kann es leider keinem Recht machen, insbesondere wenn jemand sich nicht an geltende Vorschriften halten möchte und bewusst Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten begehen will. Der Fragesteller hat daher auch nicht verstanden, dass er sein Skateboard nicht gemäß Pflichtversicherungsgesetz versichern lassen kann, denn keine Versicherung würde die Schäden, verursacht durch ein nicht zugelassenes Fahrzeug, übernehmen. Da die Versicherung die Schäden niemals übernehmen würde, liegt insoweit ein nicht versichertes Fahrzeug und damit ein Verstoß gegen § 6 Pflichtversicherungsgesetz vor sowie diverser weiterer Vergehen und Straftatbestände. Aber gegen Beratungsresitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen. Wenn es denn so einfach wäre, wie der Fragesteller meint, warum sind bisher denn nicht die Produzenten dieser Fahrzeuge mit großen Rechtsabteilungen und Millionenumsätzen auf diese gerissene Idee gekommen, Antwort siehe oben! MfG RA Lembcke «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ausschlussfrist (nachträglich) und Reisekostenerstattung Vorstellungsgespräch
Arbeitsrecht | 01.10.2018 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Fragen zur Zwangsversteigerung
Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung | 01.10.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Konkrete Antworten ohne unnötig Auszuholen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schadensrechnung am Mietwagen nach mehr als 5 Monaten
Schadensersatz | 24.09.2018 | Einsatz: € 45,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Fragestellung gut erfasst und hilfreich beantwortet. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Überhöhte Heizkostenabrechnung wegen fehlerhaftem Messverfahren
Mietrecht, Wohnungseigentum | 25.09.2018 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich werde nun einen Sachverständigen einschalten, dies war aber auch schon vor meiner Fragestellung meine Vermutung. Die Aussage des Anwalts hat meine Vermutung aber bestätigt, sodass ich jetzt weitere Schritte einleiten werde. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Freelancer - Kundenschutz zulässig
Arbeitsrecht | 27.09.2018 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Lembcke ist sehr ausführlich auf meine Fragestellungen eingegangen, die dadurch auch voll-umfänglich geklärt worden sind. Im Bereich Arbeitnehmerrecht kann ich ihn daher absolut weiterempfehlen. Fünf von fünf Sternen! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wettbewerbsverbot gültig oder nicht?
Arbeitsrecht | 27.09.2018 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Dem Herrn Sascha Lembcke möchte ich mich herzlich bedanken, weil er auf alle meine Fragen präzise eingegangen ist, überzeugend beantwortet und auf den Punkt gebracht hat. Seine Antworten waren ausführlich und verständlich. Er hat mir auf jeden Fall weitergeholfen, wie ich vorzugehen habe. Seine Freundlichkeit kann ich nur bestätigen, obwohl alle meine Fragen beantwortet waren, hat Lembcke ca.9h später eine Ergänzung geschrieben, damit wirklich alle Lücken ausgeschlossen werden. Den Rechtsanwalt Herrn Lembcke möchte ich jedem weiter empfehlen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Anweisung von "oben" Personal abzubauen - Handlungsoptionen/Arbeitsverweigerung
Arbeitsrecht | 26.09.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank, ihre Antwort macht mir noch klarer, dass es eben nicht so einfach ist. Ja, es ist ein Gewissenskonflikt, das Gespräch mit den Verantwortlichen steht an und sollte selbstverständlich sein. Arbeitsvertraglich ist dieser Punkt nicht geregelt/erwähnt. Rückgrat wirklich durchziehen ist einfacher mit Verstärkung desselbigen. Für die Erreichung der geforderten Reduktion gibt es natürlich die Möglichkeit die "renitente" Führungskraft als Zahl "1" zu reduzieren. Zu abgestimmten Bedingungen, wie für jeden Mitarbeiter - aber nicht wegen einer nicht erfüllten "Arbeitsanweisung" «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Forderung der Firma Creditreform
Inkasso, Mahnungen | 26.09.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Löschung aus dem Führungszeugnis / erweitertem Führungszeugnis
Strafrecht | 25.09.2018 | Einsatz: € 47,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Der Anwalt kann ja nix dazu, dass ich 1. so viele Einträge habe, und noch weniger für die verwirrenden Fristen etc. Daher eine durchweg positive Bewertung, zumal am Ende auch einfach in diesem Falle ein Datum genannt werden konnte. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Beteilgung an Prozess- und Anwaltkosten in einer Wohneigentümergemeinschft
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 20.09.2018 | Einsatz: € 58,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Schnelle und kompakte, dabei verständliche Antwort inkl. Verweis auf existierendes Gerichtsurteil in ähnlicher Sache. Gute Dienstleistung. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Führerscheinverlust -> Haarprobe wird bei MPU nicht anerkannt trotz CTU Kriterien
Verkehrsrecht | 21.09.2018 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich habe mich noch weiter kundig gemacht und es gibt doch eine Lösung. Haarproben werden für 18 Monate aufbewahrt. Die Haarprobe kann man also halbieren und erneut testen und hat somit den gewünschten Nachweis erbracht «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Die Stellungnahme des Fragestellers mit Blick auf das positive Ergebnis begrüße ich sehr. MfG RA Lembcke «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
IBA Germany - legal ?
Verkehrsrecht | 19.09.2018 | Einsatz: € 500,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Alles bestens, gerne wieder. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Führerschein Klasse L mit Schlüssel 174
Verkehrsrecht | 16.09.2018 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Konto Vollmacht
Strafrecht | 15.09.2018 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
erweitertes Führungszeugnis - öffentlicher Dienst -.
Strafrecht | 11.09.2018 | Einsatz: € 47,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Privatdarlehen / Pfändung
Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung | 11.09.2018 | Einsatz: € 77,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Kompetent und freundlich, danke! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Reservierungsgebühr Maklervertrag
Hauskauf, Immobilien, Grundstücke | 10.09.2018 | Einsatz: € 85,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Super ausführliche Antwort. Sehr schnell. Jederzeit wieder «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Mietrecht: Auszug Mieter- Gartenumgestaltung Erstbezug - Schadenersatz
Mietrecht, Wohnungseigentum | 05.09.2018 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

123
« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Rechtsanwalt Sascha Lembcke ist seit 2009 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 52€

Jetzt beraten lassen