Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

"Zugemüllte" Gemeinschaftsflächen

10.1.2013 Thema abonnieren
 Von 
SallyKay
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 2x hilfreich)
"Zugemüllte" Gemeinschaftsflächen

Hallo,

ich habe noch eine zweite Frage: vor dem Haus einer Wohnungseigentumsanlage wird auf dem Grundstück im Bereich des Gemeinschaftseigentums Sperrmüll gelagert. Ob ggf. Teile davon noch gebracht werden, ist nicht zu erkennen.
Welche Möglichkeiten hat die Eigentümergemeinschaft, hiergegen vorzugehen, wenn der jeweilige Eigentümer auf mehrfache Bitten, den Bereich zu räumen, nicht reagiert?

Auch hier freue ich mich auf Antworten und bedanke mich bereits jetzt.

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Grundstückskaufvertrag prüfen

Überprüfung eines Kaufvertrages für ein Grundstück. Hat Ihr Grundstückskaufvertrag rechtliche Fallstricke oder ergeben sich für Sie Nachteile?
Nutzen Sie dieses Formular, um Ihren Grundstückskaufvertrag zum Festpreis überprüfen zu lassen.

Jetzt loslegen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5343 Beiträge, 1547x hilfreich)

Da soll die Hausverwaltung einen Räumungstermin ansetzen,
nach Fristablauf den Müll auf Kosten der Gemeinschaft
entsorgen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
SallyKay
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo und danke für die Antwort. Ja, das war auch mein erster Gedanke, aber das Problem ist doch, daß wir dann fremdes Eigentum entsorgen, und das ist sicher nicht so unproblematisch.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
R.M.
Status:
Student
(2819 Beiträge, 1293x hilfreich)

quote:
Da soll die Hausverwaltung einen Räumungstermin ansetzen, nach Fristablauf den Müll auf Kosten der Gemeinschaft entsorgen.

... und wenn der Verursacher bekannt ist, von diesem Schadensersatz verlangen.

quote:
das Problem ist doch, daß wir dann fremdes Eigentum entsorgen, und das ist sicher nicht so unproblematisch
Ich sehe das so: wenn es unberechtigt im Gemeinschaftseigentum abgestellt wird und auf Aufforderung nicht fristgerecht beseitigt wurde, sind die zu entsorgende Gegenstände entweder herrenlos geworden oder in Gemeinschaftseigentum übergegangen. Wenn es offensichtlich Müll ist, dürfte sich die Frage ohnehin nicht stellen.

Wir machen das sogar regelmäßig mit Beräumungen von Schrott-Fahrrädern aus Fahrradräumen so.

-----------------
"lg.
R.M. "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen