Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.144
Registrierte
Nutzer

Zitat auf Visitenkarte

11.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
Shischmi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zitat auf Visitenkarte

Hallöchen alle miteinander,
ich bin neu hier im Forum und benötige Hilfe.

Es geht, wie der Betreff schon sagt, um die Nutzung von einem Zitat auf einer Visitenkarte.
Ich soll für meine Tante, sie ist Massagetherapeutin, eine Visitenkarte erstellen.
Nun möchte Sie das Zitat: "Man soll dem Leib etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen." auf einer Seite der Visitenkarte habe. Ich habe jetzt etwas rumgesucht und dabei gesehen dass das Zitat sowohl von Teresa von Ávila (gestorben 1582) als auch von Winston Churchill (gestorben 1965) aufgeführt wird. Allerdings auch immer wieder in unterschiedlichen Schreibweisen. Nun ist es ja so dass Frau von Ávila schon über 70 Jahre tot ist, Winston Churchill aber nicht.

Kann mir vielleicht jemand weiter helfen wie ich nun am besten vorgehe?
Bin über jegliche Antworten dankbar.

Liebe Grüße

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6795 Beiträge, 4208x hilfreich)

Zitat (von Shischmi):
Kann mir vielleicht jemand weiter helfen wie ich nun am besten vorgehe?

Zitat auf Visitenkarte schreiben und fertig. Bei einem Satz fehlt es an der Schöpfungshöhe.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen