Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Wohnungsübernahmevertrag

21.1.2003 Thema abonnieren
 Von 
kvinne
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungsübernahmevertrag

Bitte um Hilfe
Vor ca. 3 Wochen hat sich ein Paar mein Reihenhaus angeschaut und war sofort begeistert und hat bei der Vermieterin zugesagt.Ich will viele Sachen(Geschirrspüler,Küchenhänger u.a.)in der Wohnug lassen. als Gegenleistung sollte der Nachmieter das Kinderzimmer selber renovieren und den Rest des Hauses so nehmen wie gesehen.Er war begeistert und sofort damit einverstanden.Ich setzte ein Vertrag auf.Am 17.01.03 unterschrieb er diesen Vertrag bei mir.Wir waren uns sogar soweit einig, daß er schon früher Sachen in einem leeren Raum stellen könne, da er auch noch in Urlaub ins Heimatland Pakistan fahren will. Am 18. ist dieses Paar dann vom Mietvertrag (123recht.net Tipp: Mietvertrag Vorlage Wohnung ) zurückgesprungen, der allerdings noch nicht unterschrieben war.Nun meine Frage: es muß die ganze untere Etage gestrichen werden.Kann ich das Geld vom ex Nachmieter einklagen?Ich bin ganz schön genervt denn ich bin Schwerbehindert 90% +G und habe den Leuten die bei mir malen wollten schon abgesagt.




Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietvertrag prüfen

Ist der vom Vermieter vorgelegte Mietvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Vermieter einen Mietvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Lassen Sie Ihren Mietvertrag anwaltlich prüfen.

Jetzt loslegen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen