Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Wohnrecht auszahlen

6.1.2006 Thema abonnieren
 Von 
Carla7
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnrecht auszahlen

Guten Tag,

mein Mann hat das Haus seiner Eltern im letzten Jahr überschrieben bekommen.
Die Schwiegereltern bewohnen das Erdgeschoss, wir das Dachgeschoss.
Im Grundbuch ist ein lebenslanges Wohnrecht eingetragen.

Kann sich das Sozialamt das Wohnrecht auszahlen lassen wenn die Eltern in ein Pflegeheim müssten?

Verstoß melden

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15957 Beiträge, 6263x hilfreich)

Das Sozialamt wird sich vermutlich das Haus aneignen, wenn die Eltern oder ihre Kinder nicht die Heimkosten selber tragen können.

daserste.de:
Schenkung: Wollen Eltern ein Haus verschenken, sollten sie dies früh tun. Großzügige Geschenke der vergangenen 10 Jahre vor Beginn des Sozialhilfebezugs kann das Sozialamt rückgängig machen.


Dasselbe gilt auch für Überschreibungen o.ä.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(28890 Beiträge, 8864x hilfreich)

Das sehe ich so wie hamburgerin01:

Das Sozialamt kann das ganze Haus zurück verlangen innerhalb von 10 Jahren nach der Schenkung.

Nach Ablauf dieser 10 Jahre kann das Sozialamt aber mit dem Wohnrecht nichts mehr anfangen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen