Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Wieder mal Privat / Gewerblich

8.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: privat Gewerblich
 Von 
heich
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Wieder mal Privat / Gewerblich

Hallo Forum! Ich brauche eure hilfe. ich verkaufe über eBay als privatverkäufer verschiedenste teile; da ich auch von freunden und bekannten öfters mal etwas einstellen soll, kam vor allem um weihnachten einiges zusammen. das geld geht zwar auf mein konto jedoch muss ich einen teil logischerweise an den artikelinhaber wieder abgeben. nun bekam ich von einem käufer eine mail in der er die verpackung kritisierte, obwohl diese zumindest vorm abschicken 1A war. zudem behauptet er nun dass ich gewerblich handeln würde und den privatverkauf nur vorschieben würde.

daraufhin habe ich ihm erklärt, dass ich kein gewerbe betreibe, deshalb auch den pc nicht so professionell verpacken konnte wie es vielleicht ein unternehmer kann.

bei dieser auktion hat der käufer nicht direkt auf mein konto bezahlt sondern auf ein paypalkonto welches ich mit meinem freund gemeinsam nutze. der betrag wurde von dort aber sofort auf mein bankkonto überwiesen und nicht auf das meines freundes.

da die paypal-emailadresse den familiennamen meines freundes enthält hat der käufer scheinbar recheriert und im telefonbuch gesehen, dass er ein gewerbe betreibt...

mein freund hat mit den verkäufen aber nichts zu tun, ich habe lediglich unser gemeinsamess paypalkonto angegeben. nun habe ich ein bisschen angst, dass mein freund wegen mir ärger bekommen könnte... p.s.: das ebaykonto ist nur auf mich angemeldet, nicht auf den namen meines freundes.

ich hoffe ihr könnt mir helfen !
besten dank schonmal

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 522 weitere Fragen zum Thema
privat Gewerblich


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
schnee-einsiedel
Status:
Student
(2194 Beiträge, 279x hilfreich)

Du bist der Vertragspartner,nicht dein Freund!
Solange er nur die Verpackung kritisiert....
Hat es denn dadurch einen Schaden gegeben?

-----------------
" Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern?"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
heich
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

@schnee-einsiedel

hallo, danke für deine antwort. einen schaden hat es nicht direkt gegeben. es hat sich nur ein teil gelöst, das konnte er jedoch gleich wieder anstecken. scheinbar ist beim versand ein styroporteil gebrochen, so dass der pc im karton nicht mehr den besten halt hatte. das versandunternehmen hat den karton wohl ziemlich unsanft behandelt. aber das ist weniger das problem. er hat sich halt jetzt so geärgert, dass er gleich mit der privat/gewerbe geschichte kam. für den versand habe ich auch noch einen karton genommen, auf dem noch der adressaufkleber meines freundes dran war (absender war ein großhändler).

den adressaufkleber für den neuen versand habe ich lediglich darüber geklebt. diesen hat er scheinbar entfernt, so dass sich sein verdacht verstärkte. ich möchte meinen freund keine probleme machen..

aber wenn ich vertragsaprtner bin, hat er wohl nichts zu befürchten. das würde mich schon einmal etwas beruhigen.

danke!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
heich
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein, mein Freund verkauft nicht übers Internet. Ich habe mir nur einen übrigen Karton von ihm genommen, auf dem eben noch der Absender und sein Name drauf stand. In dem Karton wurden Hardware-Teile geliefert. Den PC den ich verkauft habe, ist schon ein älteres Modell (VK 70 Euro). Der PC stammt von einer Freundin, die sich einen neuen besorgt hatte - Das Geld geht nicht in meine Tasche und erst recht nicht in die meines "gewerblichen Freundes". Das dürfte doch das Entscheidende sein, oder ?

Normalerweise lasse ich immer auf mein Bankkonto überweisen, da es viele Käufer aber immer eilig haben, habe ich das vorhandene Paypalkonto angegeben.

Naja, werde mir jetzt selber eins einrichten.
Trotzdem danke.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Ab wann ist man gewerblicher Verkäufer?
Die Antworten findet ihr hier:


eBay: Achtung bei Privatverkäufen! Wann ist ein Verkauf gewerbliches Handeln?

von Rechtsanwalt René Iven
Die Unterscheidung zwischen Privatverkauf und gewerblichem Handeln hat für eBay-Verkäufer erhebliche Relevanz. / Gewerbliches Handeln unterliegt einer Vielzahl gesetzlicher ... mehr

Wann liegt beim Handel auf eBay ein Privatverkauf vor?

Viele Bewertungen und Verkäufe gleicher Produkte in kurzer Zeit sprechen für gewerblichen Verkäufer / Das OLG-Hamm hatte als Berufungsinstanz im Januar 2013 einen Fall zu ... mehr