Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Wie verkaufe ein Auto richtig?

3.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Auto
 Von 
sprinter
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wie verkaufe ein Auto richtig?

Guten Abend,

habe ein Sprinter vor 3-4 Jahren für meine selbständige Arbeit in leasing gekauft. Jetzt würde gern es verkaufen an Händler oder an Private. Das Auto ist sowohl für Firma als auch für Private zwecke genutzt.Vor 1 Jahr wurde der Motor wegen komplett Schaden durch gebrauchten getauscht.Wie sollte der Verkaufsvertrag aussiehen denn Gibt es Unterschiede zwischen an Händler zu verkaufen oder an Private? Was ist denn mit dem Finanzamt ? Wo geht die MwSt?

mfg
Sprinter

Verstoß melden

Problem nach Autokauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 2026 weitere Fragen zum Thema
Auto


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
DemIhm
Status:
Schüler
(492 Beiträge, 81x hilfreich)

Hallo,

als gewerblicher Verkäufer geben Sie bei Verkauf an einen Verbraucher 12 Monate Gewährleistung, sofern es sich nicht um Ihr privates Fahrzeug handelt.
Der Ausschluß ist nur bei Verkauf an einen Unternehmer möglich.

Über Ihnen bekannte Mängel sollten Sie in vollem Umfang aufklären.

Die Mehrwertsteuer ist auszuweisen und an das für Sie zuständige Finanzamt abzuführen.

Gruß
DemIhm

-- Editiert von DemIhm am 04.01.2009 12:05

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12319.01.2009 20:01:00
Status:
Schüler
(173 Beiträge, 61x hilfreich)

*** habe ein Sprinter vor 3-4 Jahren für meine selbständige Arbeit in leasing gekauft. Jetzt würde gern es verkaufen an Händler oder an Private. ***

Ist das Fahrzeug denn immer noch geleast, oder ist es jetzt ihr Eigentum :???:

Sie können das Fahrzeug natürlich nur verkaufen, wenn es auch ihr Eigentum ist :grins:

Nun kommt es drauf an, ob das Fahrzeug zum Betriebsvermögen gehört, oder nicht. Auf wen ist das Fahrzeug denn zugelassen? Auf eine Firma, oder auf eine Privatperson?

Wenn Betriebsvermögen, dann können sie es auch nur als gewerblicher Verkäufer verkaufen (mit allen Pflichten wie Mwst, Gewährleistung etc). Wenn nicht können sie es auch als Privatmann verhökern wie eben jeder andere Privatverkäufer auch.

Um sich aus der ggf lästigen Gewährleistung bei gewerblichen Verkauf "herauszumogeln" sollten sie dass Fahrzeug nur an einen anderen Gewerbetreibenden verkaufen, da diese dann entfällt. ;)

die_wurzel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen