Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

Widerspruchsfrist des Vermieters ???

4.1.2004 Thema abonnieren Zum Thema: Vermieters
 Von 
Tirko
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Widerspruchsfrist des Vermieters ???

Hallo, ich wende mich mal an Euch.
Wir haben über den Mieterverein eine Mängelanzeige gemacht und eine Mietminderung angezeigt ab Oktober 2003.Die Miete wurde auch für den Oktober gemindert. Gestern, also am 03.01.2004 erreichte uns ein Einschreiben vom Vermieter, dass er der Mietminderung widerspreche und er den Minderungsbetrag bis 31.01.2004 überwiesen haben will, da er sonst rechtliche Schritte einleitet.
Hat er tatsächlich fast 3 Monate Zeit, um Einspruch zu erheben? Ich dachte, es gelten Fristen von 4 Wochen, wie z.b. bei einem Widerspruch einer Kündigung. Weiss da jemand etwas darüber?
Danke schon mal für eine Antwort.
Gruss tirko

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietminderung bei Mängeln der Mietsache

Mietminderung, Mängelanzeige, Zurückbehaltungsrecht - Fertigen Sie Ihr Schreiben an den Vermieter.
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 198 weitere Fragen zum Thema
Vermieters


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12323.02.2010 16:51:31
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 13x hilfreich)

Hallo,
da mußt du dich ebenfalls an den Mieterverein wenden, denn wenn die schon ein Schreiben bezgl. der Mietminderung aufgesetzt haben, sollte alles in deren Hand bleiben.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr