Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.778
Registrierte
Nutzer

Whg.unrenoviert bezogen, was ist bei Auszug zutun?

 Von 
LaQuinaude
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)
Whg.unrenoviert bezogen, was ist bei Auszug zutun?

Sehr geehrte Mitglieder des Forums,

ich habe im Juni 2011 eine Wohnung unrenoviert übernommen. Es ist eine DG-Wohnung. Die Tapete war nur an den Decken und Schrägen noch vorhanden, an den senkrechten Wänden war sie abgerissen worden. Ich habe dann selbst tapeziert und gestrichen. Nun ziehe ich wieder aus und der Vermieter verlangt von mir, die Wohnung ohne Tapete zu verlassen. Ist das richtig?

Viele Grüße
E. Freiberg

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Wohnung Tapete unrenoviert verlassen


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12314.03.2012 12:05:24
Status:
Lehrling
(1358 Beiträge, 197x hilfreich)

Was war denn vereinbart ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12315.05.2012 07:09:00
Status:
Schüler
(472 Beiträge, 127x hilfreich)

In aller Kürze:

Die "Tapetenklausel" ist unwirksam -sagt der BGH

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
LaQuinaude
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)

Vereinbart im Vertrag war unrenoviert. Unrenoviert einziehen und unrenoviert wieder verlassen. Soll das denn heißen, dass ich die Wohnung im Ausgangszustand verlassen soll, also quasi Tapeten an den senkrechten Wänden entfernen muss?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12314.03.2012 12:05:24
Status:
Lehrling
(1358 Beiträge, 197x hilfreich)

quote:
In aller Kürze:
Die "Tapetenklausel" ist unwirksam -sagt der BGH

Nicht viel länger :
Wenn das explizit vereinbart wurde, evtl. sogar indiv. gilt das.

quote:
Unrenoviert einziehen und unrenoviert wieder verlassen. Soll das denn heißen, dass ich die Wohnung im Ausgangszustand verlassen soll, also quasi Tapeten an den senkrechten Wänden entfernen muss?

Ich handhabe das auch so und mir wäre das piep schnurz egal.
Verstehe hier deinen VM nicht, er hat doch keine Arbeit damit.
Frage ihn nochmal, vllt. hast Du ihn auch falsch verstanden.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Welche Farbe muss ich streichen?
Die Antworten findet ihr hier:


Schönheitsreparaturen

Bei Auszug aus Mietwohnung oder Büro ist immer wieder die Frage, ob der Mieter renovieren muss. In welchem Umfang, welche Farbe, durch Handwerker? Wenn im Mietvertrag starre Fristen für Schönheitsreparaturen vorgesehen sind, ohne auf eine Notwendigkeit abzustellen, dann sind solche Klauseln ungültig. Bei Fragen zu Ihren Klauseln zu Schönheitsreparaturen oder Auseinandersetzungen mit Vermieter / Mieter lesen Sie bitte unsere Ratgeber oder sprechen einen Anwalt für Mietrecht an. mehr

Renovieren bei Auszug - ja oder nein?

Sieben Fragen und Antworten rund um das Thema Schönheitsreparaturen / In den letzten zehn Jahren hat der Bundesgerichtshof in Sachen Schönheitsreparaturen und Renovierung bei Auszug immer wieder mieterfreundlich entschieden. Trotzdem ..... mehr

Verpflichtung zum "Weißen" von Decken und Wänden ist unangemessene Benachteiligung des Mieters

Unwirksame formularmäßige Überwälzung von Schönheitsreparaturen / Viele Mietverträge enthalten eine gleichlautende oder ähnliche Regelung, deren rechtliche Tragweite ... mehr