Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.509
Registrierte
Nutzer

Wer zahlt den Anwalt ?

8.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt zahlt
 Von 
fb457152-15
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Wer zahlt den Anwalt ?

Folgendes Szenario:

Ein Bekannter bekommt ein Schreiben vom Anwalt, mit Zahlungsaufforderung und Androhung des gerichtlichen Mahnverfahrens .Seine Ex Freundin will den Kaufbetrag haben, den er für eine Konzertkarte bezahlte, die sie zum Geburtstag bekam , ( nur ein Gutschein!) der Geburtstag war im Januar, das Konzert im September des Jahres.. im Mai trennten sich die Beiden..

Sie hat m.E. keinen Anspruch auf das Geschenk, da es in der Zukunft lag und nicht nach §518 BGB beglaubigt ist... und sie sich mittlerweile getrennt hatten, Das Konzert ist lange vorbei, sie hat nie Anstalten gemacht die Karte zu erhalten..

Wenn mein Bekannter sich nun via Rechtsanwalt gegen die Forderung wehren muss, muss er dann die Kosten tragen ?



Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mahnschreiben vom Anwalt

Sie möchten einen Schuldner mahnen und wollen Ihrer Forderung mit einem anwaltlichen Mahnschreiben mehr Druck verleihen? Wir erstellen und versenden für Sie eine anwaltliche Mahnung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 403 weitere Fragen zum Thema
Anwalt zahlt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
arnonym117
Status:
Praktikant
(648 Beiträge, 136x hilfreich)

Zitat (von fb457152-15):
Wenn mein Bekannter sich nun via Rechtsanwalt gegen die Forderung wehren muss, muss er dann die Kosten tragen ?

Solange er sich nur außergerichtlich vertreten lässt, muss er seinen Rechtsanwalt selbst bezahlen.

Landet es vor Gericht und er bekommt Recht, zahl normalerweise die Gegenseite den eigenen Anwalt. Verliert er vor Gericht, wird er dann wahrscheinlich die Gerichtskosten und beide Rechtsanwälte bezahlen dürfen.

Mich würde mal interessieren, wie der Anwalt dieser Ex-Freundin den Anspruch begründet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1225 Beiträge, 360x hilfreich)

Anwaltlich wehren muss man sich erst wenn Klage eingereicht wird. Derzeit besteht die Gefahr, dass man auf den Kosten sitzen bleibt.

Die Begründung würde mich auch mal interessieren

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann verjährt eine Zahlungsaufforderung?
Die Antworten findet ihr hier:


Zum Jahresende droht Verjährung

von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Gemäß § 194 BGB unterliegt das Recht von einem anderen ein Tun oder Unterlassen zu verlangen (Anspruch) der Verjährung / Regelmäßige Verjährungsfrist ... mehr