Welche Kosten muss der Verbraucher beim Widerruf tragen?

Mehr zum Thema:

Kaufrecht Rubrik, Kaufvertrag, Rücksendung, Verbraucherschutz, Widerruf, Rücksendungskosten

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Bei Widerruf eines Fernabsatzvertrages treffen ihn nur die Rücksendungskosten

Der EuGH hat in seiner Entscheidung vom 15.04.2010, Az C 511/08, die Verbraucherrechte weiter gestärkt:

Übt der  Verbraucher sein Recht zum Widerruf des Fernabsatzvertrages aus, so muss er generell nur die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware zahlen.

Daniela Riedmayr
seit 2011 bei
123recht.net
Rechtsanwältin
Goethestr. 68
80336 München
Tel: 089/ 21 55 61 84
Web: www.kanzlei-riedmayr.de
E-Mail:
Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Medienrecht, Kaufrecht, Zivilrecht
Preis: 150 €

Die Zusendungskosten hat der Unternehmer ihm jedoch voll zu erstatten!

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie mit dem interaktiven Muster von 123recht.net Ihren individuellen Widerruf für Ihren Onlinekauf, Ihre Bestellung oder gebuchte Dienstleistung. Mit Anweisungen, Tipps und Fristenberechnung!

Jetzt Vertrag widerrufen
Rechtsanwältin
Daniela Riedmayr

________________________________________

Kanzlei Riedmayr


Tel. 089/ 21 55 61 84
Fax: 089/ 21 55 61 849

www.kanzlei-riedmayr.de
info@kanzlei-riedmayr.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Musterverträge und Briefe Muster Widerruf Fernabsatz