Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.252
Registrierte
Nutzer

Wasseruhr im Keller = Nutzungsbeeintraechtigung?

13.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Keller
 Von 
SylvieGE
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Wasseruhr im Keller = Nutzungsbeeintraechtigung?

In meinem 2-Familienhaus sind beide Wohnungen vermietet. Der Mieter der oberen Wohnung wurde aufgefordert, den Weg in seinem Kellerraum zu Wasseruhr, Wasser- und Gashaupthahn zugaenglich zu machen. Der Mieter beschwert sich darueber, behauptet, das sei eine Nutzungsbeeintraechtigung und ihm stehe ein anderer Kellerraum zu. Kann mir jemand Rat geben? Hat der Mieter recht?

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 295 weitere Fragen zum Thema
Keller


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unsterblich
(23637 Beiträge, 9013x hilfreich)

Wasseruhr und Gashaupthahn befanden sich doch schon an dem Platze, als er Wohnung mit Keller mietete? Oder wurden die Teile später eingebaut?

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
SylvieGE
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja, die befanden sich schon immer in diesem Keller. Der Mieter beschwerte sich erst, als ihm mitgeteilt wurde, dass der Haupthahn fuer den Notfall zugaenglich sein muss.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5343 Beiträge, 1543x hilfreich)

Wie oft passiert ein Notfall ?!
Die Gänge zu den Haupthähnen soll er nur nicht
mit schweren sperrigen Sachen stopfen.
Natürlich ist die Kellernutzung dadurch gewissemaße beeinträchtigt, aber das wußte er ja von Anfang an, bzw. hätte logischeweise wissen müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
SylvieGE
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Grosse Kisten/Moebel standen davor.

Die Frage ist, kann er einen anderen Keller verlangen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Pragmaticus
Status:
Lehrling
(1452 Beiträge, 449x hilfreich)

Nein, der vermeintliche Mangel war doch bei der ersten Besichtigung offenkundig.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr