Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.252
Registrierte
Nutzer

Warmmiete künstlich erhöht?

5.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Warmmiete
 Von 
Lena85
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 5x hilfreich)
Warmmiete künstlich erhöht?

Ich wohne für ein paar Monate zur Zwischenmiete in einer WG. die Warmmiete ist identisch mit der in meinem Gesuch angegebenen Maximalmiete.

Das allein ist ja noch kein Grund misstrauisch zu werden. Allerdings steht im Untermietvertrag bei "in Worten" ein um 50€ niedrigerer Betrag als bei den Ziffern. Wurde wahrscheinlich vergessen.

Ich weiß jetzt nicht ob ich meine Mitbewohnerin darauf ansprechen soll da ich Angst habe das Klima zu vergiften.

Hab ich überhaupt rechtlich Anspruch darauf nur die Miete zu zahlen die die anderen auch zahlen oder können die einen beliebigen Betrag festsetzen den ich dann zahlen muss?

lg
Lena

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 17 weitere Fragen zum Thema
Warmmiete


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 254x hilfreich)

quote:
können die einen beliebigen Betrag festsetzen den ich dann zahlen muss?

Genau (solange sie nicht in den Wucherbereich vorstoßen).



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lena85
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 5x hilfreich)

Danke

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr