Waldorf Frommer Abmahnung "Pacific Rim" 815,00 EUR

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Waldorf, Pacific Rim, Unterlassungserklärung, Abmahnung, Filesharing

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Rechteinhaber Warner Bros. Entertainment GmbH fordert Unterlassungserklärung und Schadensersatz für Filesharing

Waldorf Frommer aus München mahnen den Film "Pacific Rim" für ihre Mandantin Warner Bros. Entertainment GmbH ab. Im Abmahnschreiben der Waldorf Frommer Rechtsanwälte wird ein Betrag in Höhe von 815,00 EUR und die Abgabe eines auf Seite 7 der Abmahnung enthaltenen Unterlassungsvertrags für den Kinofilm "Pacific Rim" verlangt. 

Müssen Sie in jedem Fall die geforderten 815,00 EUR zahlen?

Die Unterlassungserklärung sollte nicht ungeprüft akzeptiert und unterschrieben werden. Die Abgabe einer durch einen Rechtsanwalt erstellten modifizierten Unterlassungserklärung, ohne gleichzeitige Anerkennung der geltend gemachten Ansprüche, hilft ebenso.

Daniel Baumgärtner
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Jacobstraße 8 - 10
04105 Leipzig
Tel: 0341/4925 00-01
Web: www.rechtsanwalt-baumgaertner.de
E-Mail:
Strafrecht, Internet und Computerrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht
Preis: 100 €
Antwortet: ∅ 96 Std. Stunden

Für den Anschlussinhaber besteht zwar die Vermutung als Täter verantwortlich zu sein, diese kann jedoch durch konkrete Angaben widerlegt werden. So haftet der Anschlussinhaber nicht grundsätzlich für sämtliche über den Internetanschluss festgestellten Rechtsverletzungen. Ob Ansprüche zu erfüllen sind und deren Höhe angemessen ist, muss im Einzelfall geprüft werden. Folgende Punkte werden dabei näher zu prüfen sein; WLAN-Sicherung, Möglichkeit der Nutzung des Internetanschlusses durch Familienangehörige oder andere Mitbewohner am Tag der vorgeworfenen Rechtsverletzung. 

  • BGH Urteil vom 15. November 2012 "Morpheus" AZ: I ZR 74/12 – keine Haftung bei Belehrung Minderjähriger
  • BGH Urteil vom 12. Mai 2010 "Sommer unseres Lebens" AZ: I ZR 121/08 – keine Haftung bei ausreichend gesichertem WLAN
  • OLG Frankfurt a.M. Beschluss vom 22. März 2013 AZ: 11 W 8/13 – keine anlasslose Prüf- und Überwachungspflicht gegenüber Ehegatten
  • LG Köln Urteil vom 14. März 2013 AZ: 14 O 320/12 – keine anlasslose Prüf- und Belehrungspflichten in Wohngemeinschaften

Bei zu kurzen Fristen sollten Sie zunächst Fristverlängerung beantragen und die Ansprüche umfassend prüfen.

Sollten Sie Fragen zu der erhaltenen Waldorf Frommer Abmahnung und zu den geforderten Ansprüchen bzw. zu Möglichkeiten der Vorbeugung vor weiteren Abmahnungen haben, so können Sie mich gern kontaktieren. Ich vertrete Ihre Interessen bundesweit. Ziel der Vertretung ist eine schnelle und vor allem wirksame Abwehr vor zu hohen oder gar unberechtigten Forderungen.

Rechtsanwalt Daniel Baumgärtner
Jacobstraße 8 - 10
04105 Leipzig
T +49 (0) 341 4925 00-01 Fax -09
Internet www.rechtsanwalt-baumgaertner.de
E-Mail baumgaertner@bf-law.de

www.anwalt-internetrecht-leipzig.de
www.anwalt-strafrecht-leipzig.de
www.anwalt-urheberrecht-leipzig.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung BGH Grundsatzurteil zur Haftung der Eltern bei illegalem Filesharing minderjähriger Kinder
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte "New Girl - Staffel 2" u. "How I met your mother - Staffel 8"
Urheberrecht - Abmahnung Vorsicht! Gefälschte E-Mail Abmahnung von U+C wegen redtube im Umlauf, NICHT öffnen!