Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.130
Registrierte
Nutzer

Wände streichen

3.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
lilaxo
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Wände streichen

Hallo!!!

Wie sieht das eigentlich mit dem streichen aus?? Es wird ja überall was anderes gesagt.
Also, wenn z.B. in einer unrenovierten Wohnung (die vorher weiß und büroräume waren) die Wände im Flur orange, im Wohnzimmer (nur das untere 1/3) in nem dunklen rosa (nicht pink), und das schlafzimmer (untere 2/3) in dunkel rot gestrichen wurden. Wie ist es, wenn man jetzt ausziehen möchte? Muss man alles wieder weiß streichen?? Und wie ist es eigentlich mit den Schönheitsreperaturen?? Wenn im Mietvertrag 3 jahre für küche und bäder steht, muss man, wenn man vor drei jahren wieder auszieht doch nichts machen oder??

Wünsche euch allen ein frohes neues Jahr =)

lg lilaxo


Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 183x hilfreich)

quote:
Wenn im Mietvertrag 3 jahre für küche und bäder steht

Da wird sicher noch ein wenig mehr stehen.

quote:
Muss man alles wieder weiß streichen?

Wenn man sich farblich ein wenig zurückgehalten hätte, mglw. nicht.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62104 Beiträge, 28568x hilfreich)

Bei orange, dunkel rosa und dunkel rot würde ich nicht unbedingt von 'farblicher zurückhaltung' sprechen. ;)



quote:
Und wie ist es eigentlich mit den Schönheitsreperaturen??

Poste mal die genaue Formulierung der Klausel hier. Da kommte nämlich auf jedes Wort an.

Gibt es noch irgendwo zusätzliche Vereinbarungen bezüglich der Auszugrenovierung?




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen