Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.707
Registrierte
Nutzer

Während der Arbeitszeit Unfall!

 Von 
Sid2910
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Während der Arbeitszeit Unfall!

Hallo!
Zunächst einmal...ich bin Lehrling im 3. Lehrjahr und mache eine Lehre zum IT-Systemtechniker. Nun zu meinem Problem...

Auf dem Hof unserer Firma stand vor unserem Lager das Auto vom Kollegen...Ich musste einige Platten in das Lager bringen, welches ich über eine Sackkarre gemacht habe, nur ist mir dabei unglücklicherweise die Sackkarre durchgerutscht und eine Platte hat einen dicken Kratzer an der Beifahrertür und Scheibe angerichtet. Ich bin zwar Haftpflicht versichert und habe keinerlei Sorgen derzeit, nur stellt sich die Frage - da es während der Arbeitszeit beim Arbeitsvorgang auf dem Hof der Firma passiert ist, muss nicht die Haftpflicht der Firma einspringen? Oder muss meine Haftpflicht einspringen?

Danke im vorraus für die Antwort!

Gruß
Sid

-----------------
""

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitszeit versichert Firma


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1743x hilfreich)

... deine haftpflichtversicherung dürfte eine private sein, die in diesem fall außen vor bleibt. hier gilt die übliche arbeitnehmerhaftung. d.h. schadensersatz kommt üblicherweise erst mit grober verletzung der sorgfaltspflicht oder bei vorsatz. beides ist wohl auszuschließen. also muss der betrieb den schaden zahlen.

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Nanu5
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 6x hilfreich)

Ich schließe mich der Meinung von @blaubär an. Und gebe eins drauf: Wenn auf dem Gelände das Parken privater Autos nur auf eigene Gefahr erlaubt ist, dann bekommt der PKW-Besitzer u.U. nichts ersetzt.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Sid2910
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich danke euch vielmals! Werde morgen mit meinem Kollegen/Vorgesetzten sprechen dem das Fahrzeug gehört, und meinem Chef sprechen.

Wisst ihr auch reinzufällig welcher Paragraph das ist? Damit ich auch was schriftliches hab! Danke!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr