Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Verletzung vom Namensrecht ???

17.11.2001 Thema abonnieren
 Von 
Mario Allers
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Verletzung vom Namensrecht ???

Folgendes Problem:

Ich habe von der web.de AG eine Abmahnung bekommen, weil
ich meinen Webspace-Service privat-web.de nenne.
Mein Logo ist zweifarbig. Aus optischen Gründen habe ich die Bezeichnung "privat" mit gelber Farbe und web.de mit blauer Farbe unterlegt. Der Bindestrich dazwischen ist zweifarbig.

Nun wird mir vorgeworfen, daß durch die farbige Gestaltung des Logos "web.de" in den Vordergrund gestellt wird.

Da lt. Anwalt die Web.de AG "web.de" nicht nur als Firmenbezeichnung führt, sondern auch Ihre Dienstleistungen mit "web.de" kennzeichnet (z.B. "web.de freemail"), ist für die Web.de AG die Bezeichnung "web.de" Name und geschäftliche Bezeichnung, wodurch Ihr durch das Markengesetz ein ausschließliches Recht zum Gebrauch gewährt wird.

Kennt jemand einen ähnlichen Fall ?

MFG
Mario Allers

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Urheberrechtliche Abmahnung prüfen

Sie wurden wegen einer Verletzung von Urheberrecht abgemahnt, z.B. wegen Filesharing? Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht prüft Ihre Abmahnung und gibt Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung.

Jetzt loslegen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo Herr Allers,

nach dem wie Sie Ihre Domain und auch Ihre Firma beschreiben scheint hier tätsächlich keine Verwässerungs- oder gar Verwechselungsgefahr vorzuliegen. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, daß web.de aller Wahrscheinlichkeit nach gar nicht markenrechtlich zu schützen wäre. Auch namensrechtlich dürfte der Schutz sehr problematisch sein. Nicht umsonst hat web.de dieses hübsche Logo entworfen, das zweifelsohne markenrechtlich als Bildmarke eingetragen und geschützt ist.
Aufgrund der Auskünfte von Ihnen in der Forumsfrage kann natürlich eine abschließende Klärung nicht erfolgen. Hierfür müßten Sie schon einen Anwalt beauftragen, der sich auf dem Rechtsgebiet auskennt.

Grüße
Olaf Matlach
Rechtsanwalt und Partner von 123recht.net
Kontakt: matlach@ksm-anwaelte.de
http://www.ksm-anwaelte.de

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie verhalte ich mich bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung?
Die Antworten findet ihr hier:


Tauschbörse

Wenn über Tauschbörsen oder Peer-to-Peer Netzwerke im Internet geschützte Dateien (z.B. Filme, Musik) getauscht werden, ist das strafbar. Das Filesharing kann eine teure Abmahnung des Urhebers nach sich ziehen. Wenn Sie eine Abmahnung wegen der Nutzung einer Tauschbörse erhalten haben, sollten Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten informieren und bei Bedarf einen Anwalt für Urheberrecht konsultieren. mehr

Filesharing

Das Herunterladen und Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Liedern oder Filmen im Internet - also Filesharing - ist strafbar und trotz zahlreicher Abmahnungen immer noch sehr beliebt. Wenn Sie eine Abmahnung oder Strafanzeige wegen Filesharing bekommen haben: Auf 123recht.net erhalten Sie Antworten und Kontakt zu einem spezialisierten Rechtsanwalt Im Urheberecht. mehr

Abmahnung

Mit einer Abmahnung wird ein rechtswidriges Verhalten angezeigt und abgestraft. In der Regel kommt die urheberrechtliche Abmahnung gemeinsam mit einer Unterlassungserklärung, mit der man sich verpflichtet, das Verhalten künftig zu unterlassen. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder jemanden abmahnen wollen, können Sie sich auf 123recht.net umfassend informieren und bei Bedarf auch einen Anwalt für Urheberrecht unkompliziert kontaktieren. mehr

Wer trägt die Rechtsanwaltskosten bei einer unberechtigten Filesharing-Abmahnung?

von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Kosten sind vom Abmahner zu zahlen, da sie ohne unberechtigte Abmahnung nicht entstanden wären / Der nachfolgende Artikel soll einen Beitrag zur Klärung der Frage leisten, ... mehr