Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Urlaubs Verplanung dur Arbeitgeber

7.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Arbeitgeber
 Von 
Frank-T
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 2x hilfreich)
Urlaubs Verplanung dur Arbeitgeber

Guten Abend

Ich habe mal eine Fragen wegen der Vergabe / Inanspruchnahme von Urlaubstagen.

Mein Arbeitgeber Verlangt von mir, das ich meinen Urlaub für dieses Jahr verplane mindestens jedoch 20 Tage. Mir stehen für 2014 30 Tage zu. Wir machen keine Betriebsferien. Ich arbeite in einem 4 Sichtsystem (7 Tage Nacht, 2 Tage frei / 7 Tage Spät, 2 Tage frei / 7 Tage Früh 3 Tage frei) Deshalb muss ich meinen Urlaub gut Planen da wir auch Feiertags Arbeiten müssen und nur 1 Wochenende im Monat frei haben (wechsel von Früh auf Spät). Meine Frage, kann mein Arbeitgeber von mir verlagen das ich meinen Urlaub so weit voraus plane und wo könnte ich dies nachlesen.

Danke für Eure Antworten.
Gruß Frank

-----------------
""

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 923 weitere Fragen zum Thema
Arbeitgeber


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6121 Beiträge, 3976x hilfreich)

Ja, das kann er. Kommst du dem nicht nach, kann der AG deinen Urlaib selbst festlegen. Das musst du dann zwar nicht in jedem Fall akzeptieren, aber wenn zu dem von dir später gewünschten Urlaubszeitpunkt schon andere Kollegen Urlaub haben, sieht es für dich schlecht aus, zum Wunschzeitpunkt Urlaub genehmigt bekommen zu können.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Frank-T
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 2x hilfreich)

Es ging mir eigentlich nur um den Zwang, also darf er Urlaub für planen aber ich muss diesen nicht nehmen. Wenn ein Kollege in dieser Zeit schon Urlaub hat ist mir klar das ich dann nicht auch noch Urlaub nehmen kann, irgend jemand muss ja arbeiten ;)

Also kann er Anordnen aber ich entscheide letztendlich ob ich diesen nehme, richtig ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Ein Betrieb kann Regeln aufstellen, bis zu welchem Zeitpunkt Arbeitnehmer Urlaub einzureichen haben. Wenn er das für 20 von 30 Tagen verlangt, geht das durchaus in Ordnung. Falls vorhanden hat der Betriebsrat ein Wörtchen mitzureden.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr