Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Urlaubanspruch Kündigungsfrist Jahresanfang

7.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Kündigungsfrist
 Von 
EinArbeitnehmer
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaubanspruch Kündigungsfrist Jahresanfang

Abend liebe Rechtler,

Folgende Situation:
Das Arbeitsverhältnis besteht seit dem 07/09/15 mit einer 6 Monatigen Probezeit.
Der Arbeitgeber gewährt 2 Urlaubstage pro Monat, sprich 24 im Jahr.

Die Urlaubstage fürs Jahr 2015 wurden erfolgreich in Anspruch genommen

Nun wurde das Arbeitsverhältnis im neuen Jahr 2016 mit einer 14-Tägigen Kündigungsfrist zum 18/01/16 gekündigt.

Frage: Wieviele Tage Urlaubsanspruch hat der Arbeitnehmer für die Kündigungsfrist?

Liebe Grüße

-- Editier von EinArbeitnehmer am 07.01.2016 01:12

-- Editier von EinArbeitnehmer am 07.01.2016 01:12

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Arbeitsvertrag prüfen

Nicht alle Klauseln im Arbeitsvertrag sind wirksam, und je nach Ihrer Verhandlungsposition können Sie als Arbeitnehmer Klauseln im Arbeitsvertrag vor Ihrer Unterschrift ganz streichen oder zu Ihren Gunsten abändern. Wir helfen Ihnen dabei!

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 776 weitere Fragen zum Thema
Kündigungsfrist


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2254x hilfreich)

Meiner Meinung nach hat der AN gar keinen Urlaubsanspruch in 2016, da lt. BUrlG § 5 Teilurlaub nur für volle (Beschäftigungs)Monate entsteht. Da nach § 1 BUrlG der Urlaubsanspruch je Kalenderjahr besteht, wäre eine komplette Betrachtung des Zeitraums 7.9.15 bis 18.1.16 nicht zulässig.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6642 Beiträge, 3308x hilfreich)

Sehe es genauso wie 1000kleinesachen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr