Unternehmensnachfolge - Erben-mediation

Mehr zum Thema:

Mediation Rubrik, UNternehmensnachfolge, Mediation, Erbe, Erben-Mediation, Streitschlichtung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Unternehmensnachfolge und Erben-mediation waren Schwerpunktthemen des Konfliktmanagement Kongresses 2007, der am 30.06.2007 im Landgericht Hannover stattfand.

Die Niedersächsische Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann hatte zum 6. mal zu einem Kongress im Konfliktmanagement eingeladen.

Claus-Rudolf Löffler
seit 2004 bei
123recht.net
Notar und Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Erbrecht
Volgersweg 26
30175 Hannover
Tel: 0511 343435
Web: www.loeffler-ra.de
E-Mail:
Mediation, Insolvenzrecht, Kaufrecht

Der Kongress begann mit einem Vortrag von Herrn Hermann Bahlsen, Hannover, der darüber berichtete, wie er in seinem Unternehmen an der Nachfolgeplanung gearbeitet hat, was seine Erfahrungen waren und was er aus dem Prozess gelernt hat.

Eine wesentliche Lernerfahrung war, dass Familiengesellschaften ein Verfahren entwickeln müssen, wie sie sich managen.

Die Schlussfolgerung für die Teilnehmer lautete, dass die Mediation ein solches Verfahren sein könnte, was das Management einer Familiengesellschaft unterstützt, die oftmals von Konflikten geprägt ist, die weit über die aktuelle Führungsgeneration hinausgehen.

- Im Forum 1 wurde dann weiter an den Themen Unternehmensnachfolge und Mediation gearbeitet.

- Im Forum 2 ging es um das Thema Mediation als Mittel in Erbsachen, um Regelungen vor dem Erbfall und nach dem Erbfall zu entwickeln. Die Teilnehmer kamen zu dem Ergebnis, dass die Erbfallmediation etwas ist, wovon die Praxis profitieren kann, und zwar dass langjährige gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen den Erben vermieden werden können, wenn man im Wege der Erbfallmediation einen gesteuerten Prozess entwickelt, bei dem der Erbfall abgearbeitet wird.

Die Teilnehmer fanden heraus, dass vielfach auch hier alte - oftmals rein emotionale - Themen für die Beteiligten im Vordergrund stehen und deren Abarbeitung für die Findung einer kurzen und knappen Lösung von enormer Bedeutung ist.

- Im Forum 3 wurde über den gerichtlichen Einsatz von Mediatoren gesprochen und es stellte sich diesbezüglich heraus, dass in einem gerichtlichen Verfahren der Einsatz eines Mediators vielfach sehr sinnvoll sein kann.

- Im Forum 4 wurden die Thematiken Konfliktschlichtung und Täter-Opfer-Ausgleich erörtert.

Ergebnis: Viele Teilnehmer bejahten die Erbenmediation als nützliches Tool für den Berater.

Generelle Infos zum Kongress und den Ergebnissen:
Http://www.km-kongress.de/
Claus-Rudolf Löffler
Rechtsanwalt und Mediator
Fachanwalt für Familienrecht


Herausgeber:
Kanzlei für Erbrecht und Familienrecht
Rechtsanwälte Löffler & Collegen
Mediatorin * Mediator * Rechtsanwältinnen * Rechtsanwalt * Fachanwalt und Fachanwältin für Familienrecht
Volgersweg 26, 30175 Hannover
Tel. : 0511/ 343435 Fax: 0511/ 343604
http://www.loeffler-ra.de/
Info: Frau Rechtsanwältin Ursula Löffler und Herr Rechtsanwalt Claus-Rudolf Löffler sind ab 9/2003 Mediatorin bzw. Mediator. Sie werden in der Liste der bei der Rechtsanwaltskammer eingetragen Mediatoren geführt und arbeiten seit dieser Zeit im Bereich der Mediation.

Claus-Rudolf Löffler
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Mediator
Notar
Sie haben Fragen? Nehmen Sie gleich Kontakt auf.
Notar und Rechtsanwalt
Claus-Rudolf Löffler
Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Erbrecht
Hannover
Guten Tag Herr Löffler,
ich habe Ihren Artikel " Unternehmensnachfolge - Erben-mediation" gelesen und würde darüber gerne mit Ihnen sprechen.
Kontakt aufnehmen
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Mediation Mediation