Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.380
Registrierte
Nutzer

Untermieter oder nicht?

6.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Untermieter
 Von 
sprotte1999
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Untermieter oder nicht?

Guten Abend,

ich habe mich hier angemeldet um einfach einmal Eure/Ihre Meinung zu einem für michgroßen Problem zu hören.

Wir haben ein Areal mit drei Häusern (Haupthaus und zwei Ferienhäuser) angemietet. Wir bewohnen das Ganze gänzlich privat.
Im August letzten Jahres haben wir meinem Schwager gestattet, in eines der Ferienhäuser einzuziehen(er wusste nicht wo er bleiben sollte). Unser Vermieter war damit einverstanden, wobei er uns schriftlich mitteilte, das dadurch kein Untermietverhältnis zustande kommt. Dies schließt auch unser Mietvertrag aus.
Genau das haben wir meinem Schwager auch von Anfang an gesagt.
Wir hatten mit ihm verabredet, das er einen Teil der Miete und seine eigenen Nebenkosten zahlt.
Und schon ging der Ärger los. Wenn Geld kam dann immer zu spät. Schlimmer finde ich aber, sein Hund macht grundsätzlich auf unseren Rasen, seine Möbel stehen überall auf dem Gelände rum, Hilfe im Garten oder Ähnliches Fehlanzeige. Trotz vieler Gespräche ändert sich Nichts. Jetzt möchte ich, dass er wieder auszieht. Er meint, wir können ihn nicht dazu zwingen.
Was kann ich tun?

Schon jetzt vielen Dank für Eure/Ihre Antworten!!



-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietvertrag Wohnung

Erstellen Sie Ihren individuellen Wohnungsmietvertrag für Ihre private Mietwohnung.
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 365 weitere Fragen zum Thema
Untermieter

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr