Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Unterhalt ab 18 Jahren

7.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt 18 Jahren
 Von 
rofeah
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt ab 18 Jahren

Hallo,
bin neu im Forum und habe da gleich mal eine Frage.
folgendes:
Meiner jetzigen Frau ihr großer Sohn wird nächstes Jahr 18 ,der kleinere ist 15.
Meine Frau hat einen 400 Euro Job und versorgt die beiden.
Ab 18 gibt es doch die Regelung das dann beide Elternteile zahlen müsse.
(Vater Ingenieur)
Könnte auch ich hier zahlungpflichtig werden,da ja unser gemeinsames Einkommen größer als 400 euro ist.(2400Euro)
Danke
Gruß rofeah

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt 18 Jahren


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5208 Beiträge, 810x hilfreich)

Hallo,

besucht der künftige Volljährige dann noch eine allgemeinbildende Schule?

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
rofeah
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja,beide Gymnasium.
Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5208 Beiträge, 810x hilfreich)

Hallo,

dann ist der Volljährige privilegiert und die Mutter unterliegt ebenso wie der Vater bisher, einer gesteigerten Erwerbsobliegenheit.

Du kannst insofern herangezogen werden, dass du zwar nicht dem Sohn gegenüber, sondern deiner Frau zu Unterhalt verpflichtet bist und sie ihr Einkommen voll für KU einsetzen kann.
Könnte auf ein fiktives Vollzeitgehalt hinauslaufen, aus dem sich, zusammengerechnet mit dem des Vaters, dann der Zahlbetrag errechnet.

Schau mal hier:

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/unterhaltab18.php

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr