Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Unterhalt / Selbstbehalt

10.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt Selbstbehalt
 Von 
Monemaus1970
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt / Selbstbehalt

Mein Lebensgefährte zahlt 231,00 Euro Unterhalt für seine 8-jährige Tochter, die bei der geschiedenen Ehefrau lebt. Er hat ein Einkommen von 831,00 Euro monatlich (Krankengeld). Der Unterhalt wurde berechnet zu einem Zeitpunkt, als er noch mehr verdient hat.

Ist die Unterhaltshöhe noch gerechtfertigt?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Berechnung Unterhalt

Wieviel Unterhalt müssen Sie zahlen oder wieviel Unterhalt bekommen Sie oder Ihre Kinder bei Trennung oder Scheidung? Haben Sie einen Anspruch und wie setzen Sie ihn durch?
Nutzen Sie die kostenlose Ersteinschätzung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt Selbstbehalt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
caladiki
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 0x hilfreich)

Als selbst geschädigter kann ich sagen das dein Lebensgefährte das ganze nochmal ausrechnen soll.
Entsprechend der DD-Tabelle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr