Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Unterhalt Kinder und für mich!?

7.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt Kinder
 Von 
sole2714
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 10x hilfreich)
Unterhalt Kinder und für mich!?

Hallo,
mein Mann hat sich von mir getrennt. Wir haben zwei Kinder (2Jahre und 10 Monate).
Wie ist das mit dem Unterhalt für die Kinder?
Muss ich das beantragen?
Steht mir auch Unterhalt von ihm zu, obwohl ich Haus, Acker ,Lebensversicherungen und Spareinlagen habe??Gibts da ne Grenze für?
Wollten uns so einigen,oder ist es besser alles über einen Anwalt zu klären?
Bin zur Zeit völlig ratlos....
Wäre schön, wenn jemand mir helfen könnte.

-----------------
""

-- Editiert am 07.01.2010 21:31

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Berechnung Unterhalt

Wieviel Unterhalt müssen Sie zahlen oder wieviel Unterhalt bekommen Sie oder Ihre Kinder bei Trennung oder Scheidung? Haben Sie einen Anspruch und wie setzen Sie ihn durch?
Nutzen Sie die kostenlose Ersteinschätzung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt Kinder


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anny
Status:
Junior-Partner
(5542 Beiträge, 342x hilfreich)

sole1427 hallo,
wenn ich euch unter euch einigen könnt würde ich das erst mal versuchen.
wieso nicht?

ihr könnt doch alles für euch schriftlich festhalten, damit beide klarheit haben über den weiteren verlauf.

redet und einigt euch, sonst endet ihr, wie viele zig eltern auch, im chaos. vor allem, mensch meier, sooooooooo kleine kinder und schon so viel kummer.

wieso trennt ihr euch, versucht es doch noch mal.

ich will nicht, dass ihr euch trennt und die kinder ihrer eltern verlieren.



-----------------
"Die Welt ist mir ein kaltes Haus ohne die gleichmäßige Wärme jenes Ofens,den man Liebe nennt.LGAnny"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sole2714
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 10x hilfreich)

Muss ich dann alles über einen Notar machen lassen???
Mir wäre es auch lieber,er würde wieder zurück kommen.Aber er sagt,das er mich nicht mehr liebt. Aber ich glaube eher,dass er mit der ganzen Familiensituation nicht klar kommt und überfordert ist-ausbricht....


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr